The Leonard-Cohen-Project* - Songs of Love and Hate

Stuttgarter Str. 65
70806 Kornwestheim

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Kornwestheim, Jakob-Sigle-Platz 1, 70806 Kornwestheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

"Songs of Love and Hate" ist ein Studioalbum des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard-Cohen-Projects. Die drei Musiker spielen vor allem die frühen Cohen-Lieder, die noch ohne große orchestrale Begleitung maßgeblich von der markanten Stimme und der Gitarrenbegleitung Cohens geprägt sind. Die drei Gitarristen spielen ohne technische Manipulationen. Dennoch – oder gerade deshalb – klingen die Lieder wie "Suzanne", "Famous Blue Raincoat", "Bird on the Wire" oder "So Long, Marianne" absolut glaubwürdig und überzeugend – echt und doch ganz anders.

MANUEL DEMPFLE (GITARRE, GESANG), JÜRGEN GUTMANN (GITARRE, GESANG) UND THOMAS SCHMOLZ (GITARRE)

DAUER: CA. 2 STUNDEN

_____________________________________________________________

Diese Veranstaltung ist auch im Rahmen des Wahl-Abonnements buchbar.
Wählen Sie sich aus den mit * gekennzeichneten Veranstaltungen Ihre Favoriten aus und stellen Sie sich Ihr Abonnement aus vier oder mehr Veranstaltungen individuell zusammen! Wir gewähren Ihnen folgende Ermäßigungen auf den Einzelkartenpreis:
4 Veranstaltungen - 10 %
5 Veranstaltungen - 15 %
6 Veranstaltungen und mehr - 20 %

Ort der Veranstaltung

Das K - Kultur- und Kongresszentrum
Stuttgarter Str. 65
70806 Kornwestheim
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mit seiner Eröffnung im September 2013 gehört Das K, das Kornwestheimer Kultur- und Kongresszentrum, zu den modernsten Veranstaltungszentren seiner Art. Ein vielfältiges Raumangebot wartet hier auf die Besucher: Im Bereich Unterhaltung bieten ein Theater- sowie ein Festsaal über 400 Zuschauern Platz und überzeugen mit hervorragender Akustik und modernster Beschallungs- und Lichttechnik!

Im zweiten Obergeschoss befinden sich ein Seminar- sowie ein Veranstaltungsraum, die flexibel teilbar sind und sowohl für private Feiern als auch für Workshops und Seminare zur Verfügung stehen. Neben dem exzellenten Parkrestaurant befinden sich außerdem das Theaterstüble sowie vier Kegelbahnen im Haus. Ein barrierefreier Zugang zu den Räumlichkeiten ist möglich und auch für ausreichend Parkplätze ist mit der angrenzenden Tiefgarage gesorgt.

Modernste Technik, ideale Infrastruktur und die direkte Nachbarschaft zu Stuttgart machen das Kornwestheimer Kultur und Kongresszentrum zu einem perfekten Ort für jegliche Veranstaltung! Überzeugen Sie sich selbst!