THE KUTIMANGOES

Bachmannstr. 2-4
60488 Frankfurt am Main

Tickets from €20.80

Event organiser: Brotfabrik (Kulturprojekt 21 e.V.), Bachmannstr. 2-4, 60488 Frankfurt am Main, Deutschland

Select quantity

freie Platzwahl

Normalpreis

per €20.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Von Kopenhagen in die Welt: The KutiMangoes haben sich eine internationale Fangemeinde erspielt und bereisen mit ihrer Musik alle Teile der Erde. Die mit Awards ausgezeichnete Band begeistert mit ihrem Mix aus Afro-Beat und Afro-Jazz ihr Publikum von Südafrika bis Südkorea. Nun ist das Sextett in Deutschland auf Tour.

The KutiMangoes wurden 2012 von Gustav Rasmussen und Michael Blicher gegründet. Zwei Jahre später erschien mit "Afro-Fire" ihr Debütalbum. Es wurde für fünf Danish Grammy Awards nominiert und gewann in den Kategorien "Best World Music Album" und "Best World Music Track". Anschließend tourte die Gruppe ausgiebig durch Europa, Asien, Afrika und den Mittleren Osten. 2016 folge die Platte "Made in Africa", die unter anderem in Burkina Faso und Mali aufgenommen wurde. Auch mit diesem Album durften sich die Musiker über Danish Grammy Nominierungen freuen. Beim New York Jazz Festival gewann der Film "Bamako Play" von Anders S. Jepsen über die KutiMangoes "Best mixed-genre documentary". 

Ein Konzert mit The KutiMangoes ist mindestens so mitreißend wie ein Rockkonzert. Lassen Sie sich einen Auftritt der Musiker nicht entgehen und sichern Sie sich Ihre Tickets!

Location

Brotfabrik
Bachmannstr. 2-4
60488 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue

In der alten Brotfabrik hat sich ein kulturelles Zentrum etabliert. Zwei Bühnen, zwei Lokale und ein Atelier sorgen für kulturelle und kulinarische Abwechslung. Mit einem bunten Programm, das fast alle Sparten der Unterhaltungsmusik abdeckt, lockt die Brotfabrik Kulturbegeisterte in den Nordwesten der Stadt am Main

1972 wurde hier das letzte Brot gebacken und in den Folgejahren wurden die Räume nicht mehr genutzt. Erst 1981 öffneten sich die Türen, nachdem eine kleine Gruppe junger Leute eine Initiative zur Gründung eines Kulturzentrums gestartet hatten. Seitdem wird unter wechselnder Leitung die Vielseitigkeit der Kunst zelebriert. Mittlerweile reicht das Angebot von Konzerten international gefeierter Musiker über Theaterabende und Lesungen. Besonders wichtig sind den Veranstaltern dabei auch die Förderung in der Region lebender Künstler und Gruppen, sowie eine Programmgestaltung mit Künstlern aus allen Ländern der Welt. Abwechslung, Kontraste, Symbiosen und Vielfalt stehen im Mittelpunkt des Programms. Die Brotfabrik hat sich daher auch jenseits des Frankfurter Stadtkerns zu einem beliebten Veranstaltungsort entwickelt.

Erleben Sie unvergessliche Abende in den einzigartigen Räumen der Brotfabrik. Hier wird Kunst auf Händen getragen und auf viele verschiedene Arten an den Zuhörer gebracht.