The Jesus And Mary Chain - Damage And Joy Tour 2017

Im Carree 64283 Darmstadt

Tickets ab 41,09 €

Veranstalter: Solar Penguin Agency, Hungener Strasse 5, 60389 Frankfurt am Main, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 41,09 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Sie waren die Meister des Shoegazing und die Helden des Britpop. In den Achtzigern und Neunzigern ließen The Jesus and Mary Chain keinen Skandal aus. Jetzt sind die schottischen Indie-Rocker zurück auf Europas Bühnen.

Zu Beginn ihrer Karriere waren Jim und William Reid als die Enfants Terribles ihrer Zunft bekannt – zu Vermarktungszwecken wurden da auch schonmal Musikinstrumente auf der Bühne zerschlagen oder ein Gig mit dem Rücken zum Publikum gespielt. Aber nach und nach mauserte sich die Band zu einer ernstzunehmenden Indie-Rock-Kombo, die mit ihrer Musik von sich reden machte. Tracks wie „Psychocandy“ oder „Darklands“ sprechen die Sprache von The Jesus and Mary Chain – es ist ein düsterer, vibrierender Sound, der seinesgleichen sucht. Die beiden Brüder trennten sich vor der Jahrtausendwende mehrere Male, kehrten aber immer wieder zurück, zuletzt beim legendären Coachella Festival 2007. Seitdem spielen sie regelmäßig ausverkaufte Shows und große Open Airs.

Gewitter können reinigend sein, das zeigen The Jesus and Mary Chain. Stärker denn je fegen sie über die Bühne, sorgen jedoch auch für melodische Töne zum Dahinschmelzen. Indie-Rock-Dosis gefällig? Dann nichts wie hin!

Ort der Veranstaltung

Centralstation
Im Carree
64283 Darmstadt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mit der Centralstation in Darmstadt ist ein ehemaliges Elektrizitätswerk zu einem Kulturwerk geworden, welches seitdem für musikalische und kulturelle Hochspannung im Publikum sorgt, wenn die energiegeladenen Funken der Künstler auf der Bühne in die Menge überspringen. Auf drei Ebenen finden in der Centralstation namhafte Events im Bereich Musik, Theater und Kunst statt. Hier ist von Rock bis Pop, von Jazz bis Weltmusik, von Klassik bis A Capella so ziemlich alles geboten.

Seit 1999 bietet die Centralstation diese Vielfalt an Kultur für alle und belebt seitdem das Stadtzentrum Darmstadts mit neuer Energie. Jährlich erreicht sie mit ihren Events rund 250.000 Menschen verschiedener Bevölkerungs- und Altersgruppen, denn ihre Wandlungsfähigkeit ermöglicht es, dass hier Veranstaltungen verschiedenster Art stattfinden können, die trotzdem den richtigen Rahmen finden. So ist die Centralstation in dem denkmalgeschützten Klinkergebäude ein bisschen Staatstheater, ein bisschen Kleinkunstbühne, ein bisschen Jugendzentrum, Opernhaus, Salsa-Disco, Literaturhaus, Wissenschaftszentrum und auch Jazzclub in einem. Auf jeden Fall ist sie immer angepasst und ausgerichtet auf die Größe und Bedürfnisse der Events. Die Centralstation ist das Kulturwerk der Entega, der Ökoenergieanbieter der Region, und ist seit 2012 auf dem Weg ein komplett klimaneutrales Kulturwerk zu werden.

Die Events in der Centralstation zeugen von einem einzigartigen Ambiente und zusammen mit dem Gastronomiebetrieb ist immer bestens für das Wohl aller Besucher gesorgt. Die Eventlocation gilt als innerstädtischer Motor Darmstadts, denn die attraktive zentrale Lage sorgt für hohe Besucherzahlen und belebt das Darmstädter Zentrum. Noch dazu gelten die Tickets bei fast allen Veranstaltungen als Fahrkarte beim Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), was eine bequeme Anreise (Haltestellen Luisenplatz oder Schloss befinden sich in unmittelbarer Nähe) ermöglicht. Parkmöglichkeiten sind im Parkhaus „Q-Park Luisencenter/City Carree“ oder „Q-Park Zentrum“ und in der Wilhelminenpassage vorhanden.