The Jailbreakers - Tribute to AC/DC

Straße der Jugend 14 B Deutschland-04860 Torgau

Tickets ab 17,70 €

Veranstalter: KAP Torgau e.V., Straße der Jugend 14 B, 04860 Torgau, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 17,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Einlass eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Bon Scott vermachte sein musikalisches Erbe an eine junge Musikformation aus dem mitteldeutschen Raum, „The Jailbreakers“ aus Halle!

Und wahrlich, sie sind würdige Erben dieses alten Haudegens. Als würde der gute Bon aus seinen höllischen Gemächern argwöhnisch über die Verwaltung seines Erbes wachen, hetzt Teufelssohn Adrian in authentischer Schuluniform über die Bühnenbretter, während Jens mit schnapsgesalbter Stimme die anrüchigen Botschaften der australischen Rocklegende zum Besten gibt. Zudem runden Michael, Kai und Jan das Klang- und Bühnenbild dermaßen gekonnt ab, dass in diesem Fall nach Urteil eines unlängst zusammengerufenen weiblichen Expertenteams, nur Gentechnologie im Spiele sein kann! „The Jailbreakers“ sind der lebende Beweis für das Gelingen einer menschlichen Klonung, und wer ihre mit allen AC/DC- Hits der Bon Scott- Ära gespickte Show erlebt hat, wird zweifelsohne dieser Theorie zustimmen.

Ort der Veranstaltung

KAP Torgau e.V. (Kulturbastion)
Straße der Jugend 14 B
04860 Torgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Hinter drei Buchstaben K, A und P verbirgt sich ein Allrounder unter den Veranstaltungslocations. Bei dem bunten Programm in der „Kulturbastion“ kommen alle Altersgruppen auf ihre Kosten: Das Kulturelle Aktionsprojekt in Torgau bietet Kino, Theater oder Livemusik.

Bereits auf den ersten Blick erkennt man, dass die Kulturbastion über eine lange Geschichte verfügt. Der eindrucksvolle Backsteinbau war früher eine Flankenkasematte der Bastion Torgau, die Napoleon 1809 zur Sicherung der Elblinie erbaute. In den Jahrzehnten darauf wurde das Gebäude für verschiedene Zwecke genutzt, bis es 2005 schließlich als „Kulturbastion“ neu eröffnet wurde. In den tonnenförmigen Räumen, die früher als Bunker dienten, finden heute vielfältige Veranstaltungen statt.

Mit dem Auto gelangen Sie über die B183 zur Straße der Jugend. Vor der Kulturbastion befinden sich Parkplätze in begrenzter Anzahl, weitere Parkflächen sind in unmittelbarer Nähe verfügbar. Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erreichen die Location über die Haltestelle „Straße der Jugend“, die von verschiedenen Buslinien angesteuert wird. Der Bahnhof Torgau ist eine Viertelstunde entfernt.