The Italian Tenors - Viva La Vita 2019

The Italian Tenors  

Erich-Weinert-Straße 27
39104 Magdeburg

Tickets ab 40,60 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Hypertension-Music-Entertainment GmbH, Jenfelder Allee 80, 22045 Hamburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Viva La Vita – es lebe das Leben! So haben The Italian Tenord ihr neues Album und ihre Tour nicht ohne Grund genannt, denn es versprüht jede Menge sonnendurchflutete italienische Lebensfreude, viel Gefühl und Leidenschaft. Mehr denn je wagt das Trio, bestehend aus Luca Sala, Sabino Gaita und Evans Tonon, den Spagat zwischen beliebten italientischen Pop-Hits und kunstfertigen klassischen Interpretationen und treten an, italienische Pop- und Filmklassiker auf höchstem musikalischen Niveau klassisch zu interpretieren.

The Italian Tenors sind auf den Opernbühnen schon seit Jahren Profis. Für alle Drei war es aber immer schon spannend, ihre musikalische Herkunft der Klassik mit ihrem Faible für die italienische Popmusik zu vereinen. Schon mit ihrem Debüt-Album That’s Amore sorgten sie für Furore und intonierten mit Klasse und Verve italienische Popsongs. Die Viva La Vita Tour 2019 soll nun live verströmen, was das Album an italienischer Musik- sowie Lebensart nach allen Regeln der Kunst schon erreicht.

Natürlich haben The Italian Tenors das Rad nicht völlig neu erfunden, aber mit Stimmgewalt, Persönlichkeit und ordentlich italienischem Charme gewinnen sie dabei die Herzen des Publikums. Mithilfe des mit Hingabe und Können arrangierten orchestralen Klanges und mit ihrem Charme im Gepäck durchbrechen sie galant die Genre-Grenzen und zaubern mit ihrer musikalischen Begabung ein neues, poporientiertes italienisches Bel Canto. So sagt Mirko Provini selbst: „Das neue Album spiegelt eine Fülle von Emotionen wider. Mit unseren Interpretationen der von uns ausgewählten italienischen Songs in unserem Stil möchten wir die einzigartige Atmosphäre Italiens und seiner Kultur widergeben. Das melodische Gefühl des Bel Canto ist zeitlos und funktioniert bei uns in der Klassik wie in der Popmusik. Und genau das wollen wir hier zeigen.“

The Italian Tenors kreieren einen fantastischen Mix aus Leidenschaft und Musik und nehmen dabei das Publikum mit auf einen musikalischen Ausflug durch Italien. Getragene, weite Melodielinien über den ruhig voranschreitenden klassischen Arrangements bieten den drei Sängern viel Raum ihre wunderbaren Stimmen zur Entfaltung kommen zu lassen. Ein ähnliches Klangkonzept vermittelt beispielsweise auch das Stück Con Te Partirò (bekannter unter dem Namen Time To Say Goodbye), welches, im sanften Bolero-Rhythmus gehalten, in der ansteigenden Dynamik den Königsweg zur dreifarbigen Stimmgewalt der Tenöre öffnet. Evans Tonon schwärmt: „Egal ob Zucchero, Morricone oder Verdi – italienischen Komponisten gelingt es über Jahrhunderte hinweg große Melodien zu komponieren und einen fantastischen Mix aus Leidenschaft und Musik zu kreieren. Das liegt uns Italienern im Blut. Das war und ist auch das Konzept unserer Arbeit.“

Videos

Ort der Veranstaltung

AMO Kultur- und Kongresshaus
Erich-Weinert-Straße 27
39104 Magdeburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Als erstes Kulturhaus Magdeburgs wurde das AMO Kultur- und Kongresshaus einst erbaut und bietet auch heute noch den passenden Rahmen für Konzerte, Shows, Tagungen oder Tanzveranstaltungen. Auf insgesamt drei Ebenen gibt es hier hervorragende Bedingungen für Events aller Art, die nach Belieben auch auf den malerischen Park um das AMO herum ausgedehnt werden können.

Errichtet wurde das AMO Kultur- und Kongresshaus 1950 und bot schon damals eine würdige Umgebung für repräsentative und gesellschaftliche Anlässe. Inmitten des Stadtkerns und umgeben von einem alten Park befindet sich das Kultur- und Kongresshaus zudem in äußerst reizvoller Umgebung. Der monumentale Bau im Stil des Neoklassizismus mit seinen schlichten Gesimsen gilt als kunsthistorisch bedeutsam, da er architektonisch den Übergang der sowjetischen Militärverwaltung zur DDR verkörpert.

Im Großen Saal finden bei der traditionellen Faschingssitzung der Uni Magdeburg fast 1.600 Narren Platz, der Kleine Saal verfügt über 200 Stehplätze. Unter Einbezug der Bördestube und des Salons Magdeburg stehen insgesamt vier Räume zur Verfügung, die individuell gestaltet werden können.