The Harvest Community - Tribute to NEIL YOUNG | Support: ITCHY FEET

Straße der Jugend 14 B
04860 Torgau

Tickets from €17.70 *

Event organiser: KAP Torgau e.V., Straße der Jugend 14 B, 04860 Torgau, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €17.70

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Einlass eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
print@home
Delivery by post

Event info

"THE HARVEST COMMUNITY" aus Torgau, Leipzig, Waren, Dresden & Schmölln präsentiert Auszüge aus dem vielfältigen Werk des kanadischen Ausnahmekünstlers Neil Percival Young.

Folkige Klänge, psychedelische Jams, Akustikballaden und straighte Rockhymnen... all diese scheinbar konträr wirkenden Stilistiken und Genres aus Youngs Schaffen, werden in dieser besonderen Tribute-Band zu einem Konzerterlebnis verschmolzen.

Youngs einzigartiger Freigeist, sein bemerkenswerter Spirit ist dabei nicht nur Antrieb und Inspiration - THE HARVEST COMMUNITY stellt diese wunderbare Geisteshaltung in den Mittelpunkt ihrer Show und erzeugt eine Verbindung zwischen Menschen, Musikern und dem Vermächtnis einer der letzten Legenden der Rockmusik.

Line Up:

Lutz Wolf (Vocals, Akustik-Gitarre), Hendrik Herder (E-Gitarre, Akustik-Gitarre, Back-Vocals), Hans-Christian Puls (E-Gitarre, Akustik-Gitarre, Back-Vocals), Stefan Kurzmann (Bass, Back-Vocals), Toni Wendenburg (Drums)

Event location

KAP Torgau e.V. (Kulturbastion)
Straße der Jugend 14 B
04860 Torgau
Germany
Plan route
Image of the venue location

Hinter drei Buchstaben K, A und P verbirgt sich ein Allrounder unter den Veranstaltungslocations. Bei dem bunten Programm in der „Kulturbastion“ kommen alle Altersgruppen auf ihre Kosten: Das Kulturelle Aktionsprojekt in Torgau bietet Kino, Theater oder Livemusik.

Bereits auf den ersten Blick erkennt man, dass die Kulturbastion über eine lange Geschichte verfügt. Der eindrucksvolle Backsteinbau war früher eine Flankenkasematte der Bastion Torgau, die Napoleon 1809 zur Sicherung der Elblinie erbaute. In den Jahrzehnten darauf wurde das Gebäude für verschiedene Zwecke genutzt, bis es 2005 schließlich als „Kulturbastion“ neu eröffnet wurde. In den tonnenförmigen Räumen, die früher als Bunker dienten, finden heute vielfältige Veranstaltungen statt.

Mit dem Auto gelangen Sie über die B183 zur Straße der Jugend. Vor der Kulturbastion befinden sich Parkplätze in begrenzter Anzahl, weitere Parkflächen sind in unmittelbarer Nähe verfügbar. Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erreichen die Location über die Haltestelle „Straße der Jugend“, die von verschiedenen Buslinien angesteuert wird. Der Bahnhof Torgau ist eine Viertelstunde entfernt.

Terms and conditions

Information zu corona-bedingten Einlassregeln
Bitte beachten sie die Regelungen der aktuellen, geltenden sächsischen Corona-Schutz-Verordnung. Detaillierte Informationen zu den jeweils geltenden Regelungen finden sie auf www.kulturbastion.de.