The Electric Alley - Hard Rock aus der Hüfte geschossen!

The Electric Alley  

Lange Str. 81
90762 Fürth

Tickets ab 11,00 €

Veranstalter: Kulturverein Kofferfabrik e.V., Lange Str. 81, 90762 Fürth, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

The Electric Alley erblickten das Licht der Musikwelt bereits 2012 in Cádiz in Spanien. Die Band startete von Anfang an mit selbst geschriebenen Songs und stellte diese auf regionalen Gigs einer stetig wachsenden Zuhörerschaft vor. Purer Hard Rock, frei von sämtlichen Schnörkeleien lässig ´aus der Hüfte geschossen´ und feine Balladen, die die Mädels dahinschmelzen lassen, damit konnte die Band punkten und sich mit der Zeit eine treue Fangemeinde erspielen. Nachdem sich sogar die ortsansässige Presse positiv über die Platzhirsche äußerte war es endlich an der Zeit, die Songs, auf einen Silberling zu pressen, zumal diese ja bereits die gnadenlosen Härtetests in Form von Live-Auftritten ganz offensichtlich bestanden hatten. "Backwards States Of Society" erschien 2013 und gab die zukünftige Marschrichtung vor.
Nicht nur die Presse, auch Rundfunk und Fernsehen wurden mittlerweile auf die Mannen um Jaime Moreno aufmerksam, was ihrem Bekanntheitsgrad einen weiteren Schub verpasste. Und so ergab es sich, dass The Electric Alley sogar den Soundtrack zu dem spanischen Liebes-Film "A Lonely Sun Stoty" beisteuern durften.

Mit "Get Electrified!" folgte die nächste Platte, bereits 2015 veröffentlicht. Warum uns diese erst jetzt erreicht, bleibt das Geheimnis des Promoters.
Zehn Songs sind darauf enthalten, die mir das eine oder andere Mal ein zufriedenes Grinsen entlocken. Auf der Band-Website ist zu lesen, dass sich bei den Songs Einflüsse sowohl von Led Zeppelin und den Black Crowes, aber auch Rival Sons, Blackberry Smoke und Mr. Big bemerkbar machen.

Videos

Ort der Veranstaltung

Kofferfabrik
Lange Straße 81
90762 Fürth
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher produzierte man hier Koffer aller Art, heute sind ambitionierte Kulturschaffende am Werk. In dem alten Industriegebäude an der Langen Straße in Fürth ist ein Zentrum für Veranstaltungen, Freizeit und Subkultur entstanden, das sich längst schon als wahrer Besuchermagnet entpuppt hat.

Die Kofferfabrik bietet eine Veranstaltungsvielfalt, die ihresgleichen sucht: Neben Theatervorführungen, Kleinkunst- und Kabarett-Abenden, Kunst-Ausstellungen und Lesungen ist die Location vor allem als Konzertbühne für die unterschiedlichsten Bands und Künstler bekannt. Nicht nur Projekte und Musiker aus der regionalen Szene haben hier einen Freiraum, in dem sie ihre Kreativität ausleben können, sondern auch internationale Größen treten in der Kofferfabrik regelmäßig auf. Auf den insgesamt vier Bühnen konnte man bereits Live-Acts von The Shanes, Ray Wilson oder Al Di Meola erleben. Nicht selten kommt es vor, dass man die Künstler dann noch in der hauseigenen Kneipe oder im Biergarten trifft und mit ihnen ins Gespräch kommen kann.

In der Kofferfabrik gibt´s alles was das Herz begehrt. Wer gute Musik, Unterhaltung, Kunst oder einfach nur ein kühles Bier mit seinen Freunden genießen will, ist hier genau an der richtigen Adresse!