The Celtic Tenors "timeless" - Tour 2017präsentiert von Klassik Radio - präsentiert von Klassik Radio

Matthew Gilsenan, James Nelson, Daryl Simpson plus Pianist  

 - 

Johannes-Brahms-Platz 20355 Hamburg

Tickets ab 17,50 €

Veranstalter: Dirk Kamella Event-& Kulturmanagement, Querstraße 11, 04889 Gneisenaustadt Schildau, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

THE CELTIC TENORS
“timeless” – Tour 2017 02. bis 12. November

Mit weltweit über einer Million verkaufter Alben und zwei Millionen verkaufter Tickets für ihre internationalen Tourneen sind The Celtic Tenors die erfolgreichsten Crossover Künstler, die aus Irland gekommen sind. Sie haben die Charts in den USA, Kanada, Deutschland, dem UK und Irland angeführt.
2015 wurde ihr 9. internationales Album „timeless“ bei DECCA Australien veröffentlicht und erreichte sofort Platz drei in den Klassik-Charts. 2017 soll diese Platte weltweit auf den Markt kommen.
Trotz unterschiedlicher territorialer Herkunft und musikalischen Traditionen
zeigen Daryl, James und Matthew große Flexibilität beim Verschmelzen ihrer Stimmen um sie dem Klassischen, Folk, Irish Song und Pop Genre anzupassen.

Die Celtic Tenors bieten Ihnen mehr als ein Konzert von Weltklasse und nehmen Sie mit auf eine emotionale Reise mit erhebender Qualität.

Ihre Show ist ein Erlebnis aus überfließender Vitalität und Abwechslung vom Anfang bis zum Ende. Daryl, James und Matthew strahlen mit ihren einmaligen Stimmen und ihrer geistreichen Art.
Durch all das hindurch schimmert immer ihre Persönlichkeit und der nicht wegzuleugnende irische Charme.

Sie werden den Abend mit den Tenören genießen.

„Die beste Version von ‚Danny Boy’, die ich je gehört habe“.
Bill Clinton ehemaliger US Präsident

Videos

Ort der Veranstaltung

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Laieszhalle beeindruckt in vielerlei Hinsicht: Mit einer langen Tradition, ihrer prachtvollen Architektur und einem vielfältigen Musikleben ist sie zur wichtigsten Adresse für Konzertveranstaltungen in Hamburg avanciert.

Die 1908 eröffnete, neobarocke Halle galt lange Zeit als das modernste Konzerthaus Deutschlands. In ihrem größten Saal können bis zu 2025 Zuschauer Platz nehmen und in den Genuss erstklassiger Konzerte kommen. Regelmäßig spielen hier verschiedene renommierte Orchester und Ensembles wie beispielsweise die Hamburger Symphoniker. Schon die großen Stars der Klassik wie Richard Strauss oder Igor Strawinsky gaben sich einst in der Laeiszhalle die Ehre. Für Veranstaltungen in kleinerem Rahmen bieten ein Saal mit 639 Plätzen, eine Studiobühne sowie ein Foyer mit 80 Tischplätzen die perfekten Bedingungen. So finden hier neben Konzerten auch interessante Lesungen oder Vorträge statt.

Über 400.000 Besucher jährlich beweisen: Die Laeiszhalle ist zweifelsohne das musikalische Zentrum Hamburgs und ein absoluter Garant für hochkarätigen Konzertgenuss.