THE BUSTERS - Live 2017

Findorffstr. 51
28215 Bremen

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: Koopmann Concerts & Promotion GbR, Am Winterhafen 3, 28217 Bremen, Deutschland

Anzahl wählen

Preis pro Ticket

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Sie gelten mit Abstand als die „erfolgreichste Ska- Band Deutschlands“. The Busters stammen aus Baden-Württemberg und haben mittlerweile durch ihre großartigen Auftritte und den bestens aufgelegten Bandmitgliedern auch hohen internationalen Bekanntheitsgrad erlangt.

Ihre erstes Album „ Ruder than rude“ erschien 1988 und gilt bis heute als eines der wegweisendsten Alben der Ska-Musikszene überhaupt. So war ein absoluter Höhepunkt der Bandgeschichte ein Auftritt beim renommierten Montreux Jazz Festival 1995. Nach mehreren Label-und Mitgliederwechseln, unterstützten die Musiker u.a. „Die Ärzte“ auf einer ihrer Open Air- Tourneen und nahmen kurz darauf, mit Arzt Farin Urlaub für sein Solo- Projekt, den Song „Liebe ist Blind“ auf. Auszeichnend für diese Band ist die grandios eingesetzte Vielfältigkeit der Blechinstrumente, die mit kraftvollen und einmaligen Stimmen gepaart wird.

Rund um Sänger Ron Marsman füllt die 10 Mann starke Band jede noch so große Konzerthalle und beweist außergewöhnlich, dass der Groove des Skas auch nach über 25 Jahren noch lange nicht out ist. Also ganz nach ihrem Banddoku-Motto: „Eine Band für die Ewigkeit“.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Schlachthof
Findorffstraße 51
28215 Bremen
Deutschland
Route planen

Der Schlachthof ist das größte Kulturzentrum in Bremen und leistet mit seiner Arbeit seit über dreißig Jahren einen wertvollen Beitrag zur kulturellen Bildung der Stadt und der Region. Nationale wie internationale Künstler nutzen den Schlachthof für Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Party und Kunst und sorgen für jede Menge Abwechslung in der Kulturlandschaft Bremens.

Nachwuchstalenten steht die Bühne des Kulturzentrums ebenso offen wie prominenten Künstlern, sodass die Qualität des Angebots vor allem in der Synergie zwischen Hoch- und Jugendkultur besteht. Der Schlachthof ist damit attraktiver Veranstaltungsort für ein breitgefächertes Publikum. Die Räumlichkeiten der ungewöhnlichen Location locken mit charmantem Industriearchitektur und modernster Technik. Auf dem Außengelände befinden sich ein Sommergarten, eine Skateboardanlage und eine Freilichtbühne für Open-Air Veranstaltungen. Alle zwei Monate veröffentlicht das Team des Schlachthofs das Kulturmagazin „Z“, das über die aktuellen Veranstaltungen und Künstler der Region informiert. Highlight des Veranstaltungskalenders ist unter anderen die Skateboard Oldschool Session „Endless Grind“ und der Bremer Samba-Karneval.

Die gemütliche Schlachthof Kneipe rundet das Angebot des Kulturzentrums mit einem schmackhaften Angebot aus Speisen und Getränken ab. Der Schlachthof ist bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.