The Best of Black Gospel - Gospels auf höchstem Niveau

"Back to the Roots" Tour 2017/18  

Schletterstr. 5 Deu-04105 Leipzig

Tickets ab 27,00 €

Veranstalter: Veranstaltungsbüro Wünsch, Schumannstr.5, 55595 Hargesheim, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 27,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit einem B im Ausweis zahlen den Normalpreis, Begleitperson erhält freien Eintritt.
Kinder bis einschließlich 5 Jahren haben freien Eintritt mit Sitzplatzanspruch - gegen Vorlage eines Nachweises.
Schüler bis 11 Jahre, zahlen 50% - gegen Vorlage eines Nachweises.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Mit dieser Zusammenführung der 12 angesagtesten Künstlern präsentiert sich hier die Creme de la Creme der Gospelmusikszene. Die Musik von „The BEST of Black Gospel“ steht für sehr bewegende, feurige, aber auch emotionale Stimmungen. Die Show ist atemberaubend schön und ein Gospelklassiker folgt auf den nächsten. Egal ob bei „Oh happy Day“, „Amazing Grace“, „Kumbaya“, oder „Bridge over troubled Water“ hier werden von Anfang bis Ende hochkarätige Gospels von einem Chor präsentiert bei dem jedes einzelne Mitglied zu den Besten seines Genres zählt.

Ort der Veranstaltung

Peterskirche Leipzig
Schletterstraße 5
04107 Leipzig
Deutschland
Route planen

Weithin sichtbar ragt der Turm der Peterskirche über die Dächer von Leipzig. Kein Wunder, ist er doch mit 88 Metern der höchste Kirchturm der Stadt. Die Kirche wird vielseitig genutzt: Neben den Gottesdiensten ist sie auch Ort zahlreicher Theateraufführungen, Konzerte oder Ausstellungen.

Da die Anzahl der Gemeindemitglieder sich Ende des 19. Jahrhunderts stark erhöht hatte, beschloss der Kirchenrat, einen Neubau zu errichten. 1885 wurde die Peterskirche geweiht. Während des Zweiten Weltkrieges wurde die Kirche im gotischen Stil erheblich beschädigt und musste daraufhin fast ein Jahrzehnt ohne Dach überstehen. Auch die wertvolle Orgel ging in dieser Zeit verloren. Inmitten einer lebendigen Stadt ist der sakrale Bau ein Ort der Einkehr, der Inspiration und des Gebets.

Die Peterskirche hat keine feste Bestuhlung mehr, weshalb sie einen flexiblen Veranstaltungsraum bietet. Wie vielfältig die Nutzung ist, zeigt die Tatsache, dass hier schon seit 1992 die Alternative und Schwarze Szene zum Wave-Gotik-Treffen zusammenkommt.