THE BEATLES TRIBUTE SHOW

An der Festung 3
19303 Dömitz

Tickets from €29.60

Event organiser: martins-music-cafe, Torstraße 14, 19303 Dömitz, Deutschland

Select quantity

Einheitskatzegorie

Normalpreis

per €29.60

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Hiermit präsentieren wir Ihnen „The Beatles Tribute Show“
Diese hervorragende Tributeband ist seit mittlerweile über 10 Jahren ein gern gesehener Gast auf viele Europäischen Bühnen und Festivals. Mit ihrem kristallklaren Sound, der verblüffenden Ähnlichkeit und der entspannten Präsentation, die auch die originalen Fab Four kennzeichneten, hat diese Gruppe mit ihrem Programm “The Beatles Story” bereits eine große Fangemeinde gewonnen. Und die wissen es schon:
Der Schlagzeuger hat den gleich hohen Sitz wie Ringo Starr und bewegt seine Drumsticks und Beatlefrisur genauso schwingend wie er. George Harrison wird sehr musikalisch Interpretiert und ein Song wie „Something“ ruft immer wieder Gänsehaut hervor. Der Imitator von Paul Mc. Cartney ist wie sein berühmtes Beispiel ein Alleskönner und hat sogar gelernt linkshändig Bass zu spielen. Und der unterhaltsame Demagoge, Comedian und Bandleader der Gruppe steht John Lennon in Nummern wie Rock’n’roll Music und Twist & Shout in nichts nach.

Also, wollen Sie noch einmal zurück in die Zeit und live mitmachen wie es war in Hamburg 1960, Shea Stadium New York 1965 oder Abbey Road 1969? Da ist nur eine Möglichkeit: THE BEATLES TRIBUTE SHOW!!!

Videos

Location

Museum Festung Dömitz
Auf der Festung 3
19303 Dömitz
Germany
Plan route

Als eine der wenigen gut erhaltenen Flachlandfestungen des 16. Jahrhunderts ist die Festung Dömitz besonders beeindruckend. Als steingewordener Zeuge ist sie imposantes Beispiel der Wehrarchitektur in der Renaissance und erzählt vom damaligen Leben in und um die Festung. Direkt am Ufer der Elbe gelegen zählt die Festung heute zu den wohl schönsten und ausdrucksvollsten Museen und thematisiert Regionalgeschichte sowie Geschichte der Elbschifffahrt.

Zum Schutz der mecklenburgischen Landesgrenze wurde die beeindruckende Festung 1565 erbaut, überstand die Wirren der Zeit unbeschadet und präsentiert sich heute als eine der wenigen erhaltenen, pentagonalen Flachlandfestungen. Zahlreiche kämpferische Auseinandersetzungen fanden hier statt, die vielen Einschusslöcher in den Festungsmauern zeugen davon. Auch als Gefängnis diente das Gemäuer, ebenso als Irrenhaus.

Seit 1953 beherbergt die Festung Dömitz ein stadtgeschichtliches Museum, in dem natürlich auch die 800-jährige Geschichte der Festung selbst nicht zu kurz kommt. Sammlungen zum städtischen Handwerk und der Wohnkultur aber auch die Bedeutung der Elbschifffahrt für Dömitz werden im Museum in einer spannenden Konzeption gezeigt. Vor allem ein Besuch im Gewölbe des Pulverkellers gehört zu den Highlights der Besichtigung. Im Turm finden wechselnde Kunstausstellungen statt, die das umfangreiche Angebot des Museums Festung Dömitz erweitern.