The Amplitude - Konzert-Performance · Deutschlandpremiere

Gabriele Reuter, Mattef Kuhlmey  


Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Tanzfabrik Berlin e. V., Uferstr. 8/23, 13357 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Ermäßigt

je 10,00 €

Tanzcard

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten für Tanzcard, ZTB Mitglieder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte, Rentner.
Rollstuhlfahrer zahlen den ermäßigten Preis der entsprechenden Kategorie.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Im Rahmen von Open Spaces#1-2018

Bewegung und Sound kollidieren im Raum. Die Bewegung ist hör- und
spürbar im Körper und der Klang formt den Raum immer wieder aufs
Neue. »The Amplitude« ist gleichzeitig Tanzperformance, Physikvortrag
und elektronisches Musikkonzert. Die gesamte Klanglandschaft der Performance
entsteht aus der verstärkten und aufgezeichneten Bewegung
der Performerin live auf der Bühne. Indem die Performance sich auf die
einfache Idee der akustischen Welle einlässt, enthüllt sie die Beziehung
zwischen Sound und Bewegung und wirbelt die Sensoren der Wahrnehmung
kräftig durcheinander.

Tuning into the simple idea of the acoustic wave.


Choreografie: Gabriele Reuter | Sound: Mattef Kuhlmey | Performance Gabriele Reuter, Mattef Kuhlmey | Lichtdesign: Benjamin Schälike | Kostüm: Judith Adam | Mentor: Pete Shenton | Eine Produktion von Dance 4 Nottingham, gefördert durch das Arts Council of England, National Lottery Funding und unterstützt von der Tanzfabrik Berlin.

-----------------

In the frame of Open Spaces#1-2018

Tuning into the simple idea of the acoustic wave.

Movement and sound collide in space. Movement that is heard and felt
in the body. Sound constantly shaping and reshaping the room. »The Amplitude
« is part dance performance, part physics lecture, part electronic
music concert. It reveals the relationship between sound and movement
and remixes their channels of perception. With its entire soundscape created
live on stage, directly from the amplified and recorded movement of
the performer, »The Amplitude« aims to create resonance with its audience
by offering a highly immersive experience of sound in movement.


Choreography: Gabriele Reuter | Sound: Mattef Kuhlmey | Performance: Gabriele Reuter, Mattef Kuhlmey | Light design: Benjamin Schälike | Costume: Judith Adam | Mentor: Pete Shenton | A production of Dance 4 Nottingham, supported by Arts Council of England, National Lottery Funding and Tanzfabrik Berlin.

Videos

Ort der Veranstaltung

Uferstudios
Uferstraße 23
13357 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher befanden sich in dem schlichten Klinkergebäude im Wedding die Werkstätten der Berliner Verkehrsbetriebe, seit 2010 jedoch dienen die atmosphärischen Räumlichkeiten Tänzern, Künstlern, Studierenden und Dozierenden als einzigartiger Ort des Ausprobierens, Produzierens und Studierens.

Die Uferstudios liegen direkt am Ufer des Flüsschens Panke und bestehen aus 16 großzügigen Studios, Künstlerateliers und Büros, die Künstlern, Tänzern und Choreographen viel Freiraum für die Entwicklung und Umsetzung neuer künstlerischer Ideen und Methoden bieten und langfristige Entwicklungschancen sichern. Auch als Ausbildungsstätte werden die Uferstudios vom Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz (HTZ) gern genutzt. Ein künstlerisches Miteinander, das auch das Publikum einschließt, wird von den Uferstudios gewollt und unterstützt.

Die Uferstudios sind ein außergewöhnlicher, lebhafter und aufregender Ort, welcher vor allem als Produktionsstätte für zeitgenössischen Tanz dient und von neuen Ausdrucksweisen und Konzepten lebt. Diese treten in den Studios miteinander in Kontakt, verbinden sich und stellen so ihrerseits wieder Inspirationen zu originellen und unkonventionellen Möglichkeiten der Umsetzung dar.