Terminator 2: Judgment Day - in 70mm - In der engl. Originalfassung (und 2D)

Marienstr. 16 Deutschland-76137 Karlsruhe

Tickets ab 11,00 €

Veranstalter: Schauburg Filmtheater, Marienstraße 16, 76137 Karlsruhe, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Andere Kinos zeigen den Klassiker jetzt in einer neuen 3D-Fassung – wir aber machen Kino!
Groß, laut und in bester analoger Filmbandprojektion. Einmalig am 29.08. und nur in der Schauburg!

10 Jahre sind seit den Ereignissen des ersten Terminators vergangen, als Sarah Connor erneut mit der Gefahr aus der Zukunft konfrontiert wird. Denn ein neuer Terminator ist auf die Erde zurückkehrt. Sein Ziel: den jungen John Connor zu eliminieren, bevor er eines Tages zum Anführer des menschlichen Widerstandes gegen die Terrorherrschaft der Maschinen aufsteigt. Sarah tut alles um ihren Sohn zu schützen und sie ist nicht allein: Die Rebellen aus der Zukunft haben ihnen einen Verbündeten geschickt – ein umprogrammierter Terminator der alten Generation soll John Connor um jeden Preis beschützen.

In unserem stetigen Bemühen, Ihnen Filme immer so zu zeigen, wie sie von ihren Machern ursprünglich konzipiert wurden, verzichten wir ganz bewusst darauf, James Camerons Maßstäbe setzendes SciFi Action Spektakel aus dem Jahre 1991 in der neumodischen 3D-Version einzusetzen. Stattdessen präsentieren wir Ihnen den Film in seiner ursprünglichen Version: im bildwandfüllenden 70mm-Format und mit 6-Kanal Dolby Stereo Magnetton mit Split Surround! Der in Super 35 aufgenommene Film mit seinen bahnbrechenden visuellen Effekten entfaltet auf unserer gekrümmten Cinerama-Bildwand auch noch 25 Jahre später jene Faszination, die eine ganze Generation von Kinogängern prägte. „Trust Me!“, würde Arnie sagen.



Land/Jahr: USA 1991
Regie: James Cameron
Darsteller: Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton, Edward Furlong
Kinostart: 24.10.1991
137 Minuten

Ort der Veranstaltung

Schauburg-Kino
Marienstr. 16
76137 Karlsruhe
Deutschland
Route planen

Mit drei wunderschönen Sälen, die an die Anfänge des Kinos erinnern, einer Treppe, die unter Denkmalschutz steht und einem Programm, das regelmäßig Preise gewinnt, ist das Filmtheater Schauburg ein ganz besonderer Ort.

Die Schauburg wurde 1929 eröffnet. Damals gehörte sie noch zu den Räumen eines Varietétheaters, das schon seit 1906 Kinofilme zeigte. Nachdem das Kino im zweiten Weltkrieg vollkommen zerstört wurde, durften Filmbegeisterte 1949 schon wieder in die Säle strömen. Mittlerweile verfügt das Filmtheater Schauburg über drei Kinosäle, die insgesamt an die 600 Plätze zur Verfügung stellen. Zwei Besonderheiten hat die Schauburg noch anzubieten. In einem der Kinosäle können Todd-AO Filme gezeigt werden. Diese spezielle Technik lässt sich nur noch in wenigen Kinosälen bestaunen. Und in den anderen beiden Sälen werden die Filme mittlerweile mit digitalen Filmprojektoren ausgestrahlt. Die Schauburg steht für die Kunst und die Entwicklung des Kinofilms. Sowohl die Architektur, als auch Programm und Technik sind traditionell und gleichzeitig innovativ.

Hier erwartet Sie eines der besten Filmprogramme des Landes. Erleben Sie Kino fernab des großen Rummels. Das Programmkino wird hier noch auf Händen getragen.