Teitur - Konzert

Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf

Tickets ab 27,90 €

Veranstalter: Forum Freies Theater e.V., Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 27,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sofern angeboten sind Schüler, Studenten und Auszubildende, HartzIV-Empfänger, Düssel-Pass-Inhaber sowie Rentner. Nur gegen Vorlage einer Ermäßigungs-Berechtigung. Konzerte u.a. Sonderveranstaltungen sind von Ermäßigungen ausgenommen.

Gruppenpreise auf Anfrage.
tickets@fft-duesseldorf.de
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

„I Want To Be Kind“ heißt das neue Album des färöischen Künstlers TEITUR, welches im Frühjahr 2018 weltweit veröffentlicht wird.
Das neue Album wurde in New York mit Thomas Bartlett aufgenommen, der u. a. mit Sufjan Stevens, The National und Glen Hansard gearbeitet hat. Abgemischt wurde es von dem legendären, viermaligen Grammy Award Gewinner Patrick Dillett,.
Das Album ist nach einem Song benannt, den TEITUR gemeinsam mit der erfolgreichen deutschen Künstlerin Judith Holofernes und dem US-Star Aloe Blacc geschrieben hat.
Im April 2018 stellt TEITUR „I Want To Be Kind“ erstmalig live in Deutschland vor, mit Shows in Hamburg, Berlin und Düsseldorf.

Ort der Veranstaltung

Forum Freies Theater
Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf
Deutschland
Route planen

Das Forum Freies Theater in Düsseldorf ist längst nicht mehr aus der Kulturlandschaft der Ruhrpottmetropole wegzudenken. Ohne festes Schauspielensemble bietet das Theater nationalen und internationalen Gruppen einen großartigen Ort für Aufführungen aus den Bereichen Musik, Schauspiel und Tanz.

1999 wurde das Forum Freies Theater als Veranstaltungsort für professionelles freies Theater in Düsseldorf gegründet. Auseinandersetzungen mit aktuellen Entwicklungen der künstlerischen Darstellung gehören ebenso zum Programm wie Impulse für neue Entwicklungen in der Theaterszene. Zu den Zielen des Forums Freies Theater gehört neben einem facettenreichen Spielplan auch die Förderung junger Künstler, Koproduktionen mit Ensembles aus dem In- und Ausland sowie die Theaterarbeit mit Kinder und Jugendlichen. Projekte mit Schulen finden viel Anklang unter Schülern und Lehrpersonen und machen das Theater zu einer spannenden Entdeckungsreise. Darüber hinaus ist das Forum Freies Theater Austragungsort für das Festival Freischwimmer, das wichtigste Festival in Bezug auf zukünftiges Theater, und das Festival WEST OFF, ein Austauschprojekt zwischen verschiedenen deutschen Schauspielhäusern.

Das Forum Freies Theater umfasst zwei Spielstätten: das Forum Freies Theater Juta in der Altstadt und die Forum Freies Theater Kammerspiele auf der Jahnstraße. Beide Häuser sind bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.