TEESY - Tones Tour 2019 - + SUPPORT (TBA)

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Tickets from €28.60

Event organiser: Zeche Carl Essen, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, Deutschland

Select quantity

Stehplatz

Vorverkauf

per €28.60

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Personen im Rollstuhl bezahlen den Normalpreis, nur wenn ein B im Ausweis steht hat die Begleitperson freien Eintritt.
Bitte den Veranstalter kontaktieren und die Freikarte sichern.
print@home after payment
Mail

Event info

Toni Mudrack alias Teesy macht easy Deutsch-Pop mit klugen Texten. Die Musik des Ostberliners bewegt sich zwischen Raop à la Cro, R’n’B und Soul. Mit seinen Alben ist er beim Stuttgarter Independent-Label Chimperator Productions, das u.A. auch Cro und Die Orsons vertritt, unter Vertrag. Bei seinen Live-Performances sorgt Teesy für entspannte Stimmung, die passend zum Albumtitel „Glücksrezepte“ wirklich glücklich macht.

Seine Debütsingle „Sturmzeit“ kam 2011 raus und war schon ein voller Erfolg. Der Singer-Songwriter aus Berlin, der zwischenzeitlich in Kiel Lehramt studierte und mittlerweile in Hamburg lebt, verkörpert perfekt die junge „Generation Y“, die zwischen Liebeskummer, Umzügen, Partynächten, Praktika und Schule bzw. Uni ihren Platz im Leben sucht. So hat Teesy mit seinem Song „Generation Maybe“ seine Generation sogar musikalisch festgehalten. Das macht mit Sicherheit auch Teesys Musik so beliebt, denn mit seinen Texten kann man sich identifizieren.

Mit seinem Hit „Keine Rosen“ ist Teesy 2014 für das Bundesland Sachsen-Anhalt beim Bundesvision Song Contest angetreten und hat die Bronzemedaille geholt. Der sympathische Ostberliner, der auf der Bühne meistens ein weißes Hemd mit Fliege und Hosenträgern trägt, ist vor allem bei der weiblichen Hörerschaft beliebt. Schließlich kann man zu seiner Musik gut tanzen und der Typ sieht auch noch verdammt gut aus!

Location

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Germany
Plan route
Image of the venue

Früher ein Steinkohle-Bergwerk, heute ein Veranstaltungsort mit überregionalem Bekanntheitsgrad – Die „Zeche Carl“ in Essen bietet ein abwechslungsreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ist mittlerweile aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Nachdem die Zeche von 1861 bis 1955 in Betrieb gewesen war, stand sie lange Zeit leer. Erst als 1977 eine Initiative von Bürgern und Jugendlichen für den Erhalt des historischen Gebäudes kämpften, wurde der gesamte Komplex umgebaut und es entstand ein neues soziokulturelles Zentrum, das für Menschen aus allen Bevölkerungsschichten ein breit gefächertes Programm aus Kursen, Workshops und Veranstaltungen bieten sollte. Über die Jahre hat sich das Veranstaltungsangebot stetig erweitert und so können Besucher von Konzerten nationaler und internationaler Künstler über Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Theateraufführungen bis hin zu Partys und Tanzveranstaltungen alles erleben. Darüber hinaus überzeugt die Zeche Carl nach wie vor mit einer großen Auswahl an Workshops. Man kann hier beispielsweise an Selbstverteidigungskursen teilnehmen oder mehr über gesunde Ernährung erfahren.

Für alle, die sich amüsieren, weiterbilden oder einfach nur interessante Menschen kennenlernen wollen, ist die Zeche Carl in Essen genau die richtige Anlaufstelle.