Tedeschi Trucks Band - LET ME GET BY - European Tour 2017

Gwinnerstraße 5 60388 Frankfurt am Main

Tickets ab 53,10 €

Veranstalter: Shooter Promotions GmbH, Walter-Kolb-Straße 9-11, 60594 Frankfurt am Main, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 53,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern und Schwerbehinderten Menschen (B im Ausweis erforderlich) haben freien Eintritt. Karten unter: heck@tpp-of.de

Es gelten die normalen Jugendschutzbestimmungen: JuSchG § 5, Abs. 1
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

2010 entschieden sich Susan Tedeschi und Derek Trucks, ihre erfolgreichen Solokarrieren erst einmal ein wenig zurückzustellen, denn sie hatten Lust auf mehr. Das Ergebnis, die Tedeschi Trucks Band mit ihren zwölf Mitgliedern, ist seitdem sehr schnell zu einem Vorreiter der Modern Roots Music geworden. Angeführt wird die Band von zwei Ausnahmemusikern: Trucks, der vom US-Magazin ‚Rolling Stone’ auf Platz 16 der besten 100 Gitarristen aller Zeiten gewählt wurde, und Tedeschi, die mit einer Stimme gesegnet ist, die leidenschaftlich die komplette Bandbreite von powervollen R&B-Stücken bis zu wunderschönen Balladen abdecken kann. Hinzu kommen zwei Drummer, zwei weitere Sänger, ein Bläser-Trio, ein Bassist und ein Multi-Instrumentalist am Keyboard – auf jeden Fall ein großartiges Kollektiv begnadeter Musiker, bei dem die Summe noch besser ist als die einzelnen Bestandteile. Oder um die Worte der begeisterten US-Presse zu benutzen: „Eine höchst erfahrene Groove-Machine” (‚Los Angeles Times‘), die sich als „eine einzigartige Mischung musikalischer Chemie präsentiert, ebenso locker wie cool als auch heiß und aufstrebend“ (‚Relix‘). Kein Wunder, denn die Tedeschi Trucks Band konnte 2012 gleich mit ihrem Debüt „Revelator” einen Grammy gewinnen. 2012 folgte das dynamische Live-Album „Everybody’s Talkin’”, 2013 erschien der von der Kritik gefeierte Nachfolger „Made Up Mind“, der das wachsende Ansehen der Band aus Jacksonville als führende Blues Rock-Institution nachhaltig untermauerte. Ende 2014, nachdem Gitarrist Derek Trucks die Allman Brothers Band endgültig verlassen hatte, entschied sich die Band dazu, den Fokus vermehrt auf ihre legendären Live-Auftritte zu verlegen. Nichtsdestotrotz: Ihr drittes Studio-Album „Let Me Get By” ist am 5. Februar 2016 erschienen.

Weitere Infos zur Tedeschi Trucks Band gibt es unter www.thetedeschitrucksband.com und www.universal-music.de.

Ort der Veranstaltung

Batschkapp
Gwinnerstraße 5
60388 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen

Die Batschkapp gehört schon seit Jahren zu den angesagtesten Konzertlocations Frankfurts. Nirvana, Die Toten Hosen, Lenny Kravitz und Marteria haben in diesem Club dem Publikum eingeheizt. Und nachdem die Batschkapp 2013 in ein größeres Gebäude umgezogen ist, können wesentlich mehr Menschen den tollen Konzerten beiwohnen.

Schon seit 1976 gehört die Batschkapp, deren Name sich auf die Dialektbezeichnung für eine Schiebermütze bezieht, zur Frankfurter Club-Szene. Nach fast vierzig Jahren ist der Club aus Eschersheim weggezogen und hat sich in der Gwinnerstraße 5 im Stadtteil Seckbach niedergelassen. Hier präsentiert sich die Batschkapp nun in einem neuen und sehr viel größeren Gewand. In den großen Saal und auf die Empore passen insgesamt 1.500 Besucher. Die Kapazitäten der alten Batschkapp werden schon durch die Empore abgedeckt. Hinzu kommen technische Neuerungen und etwas mehr Komfort. Der Umzug aus den Gemäuern der alten Batschkapp wurde zwar immer wieder kontrovers diskutiert, aber die Verbesserungen, die für das Publikum spürbar sind, haben die Gemüter beruhigt. Die Batschkapp hat auch durch ihren Umzug nichts von ihrem Charme eingebüßt und lockt noch immer mit hochkarätigen Konzerten und Club-Nights.

Erleben Sie hier Konzerte der Extra-Klasse. Die Batschkapp gehört schon seit Jahrzehnten zu den besten Locations Frankfurts und wird mit Sicherheit auch in vielen Jahren noch ein wichtiger Teil der Konzert-Szene sein. Schauen Sie hier auf jeden Fall vorbei – es lohnt sich!