TBC - Totales Bamberger Cabaret - „Aller Unfug ist schwer“

Oskar- Laredo-Platz 1
97080 Würzburg

Tickets ab 23,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Bockshorn, Oskar-Laredo-Platz 1, 97080 Würzburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Sitzplatzwahl

Normalpreis

je 23,20 €

ermäßigt

je 19,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung gelten für Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte ab 60 % und Begleitperson bei "B".
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Totale Bamberger Cabaret, kurz TBC, ist ein echter Dauerbrenner. Die fränkische Kabarettgruppe besteht schon seit 1985 und überzeugt bis heute mit frechem Witz und einer Extraportion Charme.

Zwar hat sich die Besetzung immer wieder geändert, doch eines ist geblieben: Das TBC garantiert ein humorvolles Bühnenprogramm, dass die Herzen von Kabarett-Fans höher schlagen lässt. Frei nach dem Motto: „Lachen Sie! Wir kümmern uns um den Rest“ bieten Georg Koeniger, Florian Hoffmann und Michael A. Tomis Unterhaltung vom Feinsten. Spätestens seit 2006 besitzen sie absoluten Kultstatus, als sie mit ihrem fast schon legendären Programm „Goldene Z@iten“ durch Deutschland tourten. Seitdem sind sie regelmäßig durchs ganze Land unterwegs und denken sich dabei immer neue Verrücktheiten und Späße aus, sodass bei ihren Auftritten mit Sicherheit jeder auf seine Kosten kommt.

Man muss sie einfach erlebt haben, denn sie haben ihren ganz eigenen Stil. Das TBC ist bekannt für seine Nähe zum Publikum, anspruchsvolle Sprachakrobatik, Musik und jede Menge Klamauk. Also: Auf keinen Fall verpassen!

Ort der Veranstaltung

Bockshorn
Oskar-Laredo-Platz 1
97080 Würzburg
Deutschland
Route planen

Die Kabarettbühne Bockshorn in Würzburg ist in der Szene bekannt wie ein bunter Hund und für das klassische politische Kabarett die Bühne schlechthin. Von Anfang an hatte der Gründer Mathias Repiscus Größen wie Dieter Hildebrandt, H.D. Hüsch oder Ottfried Fischer zu Gast und auch heute stehen nach wie vor namhafte Künstler wie Django Asül, Urban Priol oder Michael Mittermeier auf dem unschlagbaren Programm des Bockshorns.

Während sich hier das Who is Who des politischen Kabaretts die Hand gibt, setzt das Bockshorn vor allem auch auf die Förderung junger Talente und veranstaltet jährlich das kabarett-new-star-festival zusammen mit dem Förderverein. War man einmal im Bockshorn, wird man gewiss wieder kommen – das gilt für Künstler wie für Zuschauer. Ohne Mathias Repiscus und seinem Bockshorn wäre die deutsche Kabarettszene ein großes Stück kleiner, davon ist nicht nur Michael Mittermeier überzeugt.

Seit 2001 ist die Bühne im Kulturspeicher am Alten Hafen in Würzburg zu Hause, nachdem sie 17 Jahre lang professionelles Kabarett im Gewölbekeller in Sommerhausen präsentierte. In attraktiver Lage, nur wenige Minuten vom Würzburger Hauptbahnhof entfernt, bietet das Bockshorn heute mehr Platz und erreicht ein noch breiteres Publikum. Erleben auch Sie beste Unterhaltung in einer der bedeutendsten Kabarettbühnen im deutschsprachigen Raum.