„Tatort Dinner“ - Der Dallas Mord

Tatort-Dinner  

Aschmattstr.2
76532 Baden-Baden

Tickets from €97.40

Event organiser: Rantastic GmbH Kleinkunstbühnen, Aschmattstr. 2, 76532 Baden-Baden, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €97.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Bitte bringen Sie zur Überprüfung Ihrer Ermäßigungsberechtigung einen Nachweis mit ( Schüler-/Studentenausweis, Behindertenausweis ) und zeigen diesen unaufgefordert mit Ihrer Eintrittskarte am Einlass.

Der Vorverkauf wird am Veranstaltungstag um 16.00 Uhr geschlossen.
print@home after payment
Mail

Event info

Ein neuer und bisher einmaliger Krimi auf Deutschlands Bühnen!

Eine Hommage an die unvergessliche Erfolgsserie “DALLAS” aus den 1980er Jahren. Ein Muss - nicht nur für Fans von J.R. Ewing alias Larry Hagman.

Bei „Der Dallas Mord“ erleben die Zuschauer den legendären „American Way of Life“. Sie treffen auf Charaktere, die sie schon seit langem zu kennen glauben. Hier wird das Publikum Teil eines amüsanten Spiels um Macht, Mord und Moneten.

Ort des Geschehens ist der Ball der Ölkönige. Alle Anwesenden sind ebenfalls millionenschwere Magnaten der texanischen Öl-Industrie. Scheinbar sind alle gut Freund miteinander, doch wer hier den Ton angibt, das wird schnell klar. Die Machenschaften des einzigartigen Herrn mit dem eleganten Westernhut und dem feisten Grinsen entscheiden über Glück und Unglück einer ganzen Branche. Alles hält den Atem an, wenn „Er“ den Raum betritt:

Edwin-Arnold Juing, kurz genannt „E.A.“

Schon zu Beginn der Party gibt es Ärger. Wer hat es gewagt, einen arabischen Scheich aus Abu-Dhabi einzuladen? Ein großes Ölgeschäft ist für die Texaner in Gefahr und die Intrigen im Laufe des Abends werden immer hinterlistiger. Ist dafür etwa E.A.‘s Frau verantwortlich? Das ehemalige Model Blue Ellen ist gerade nicht gut auf ihren Gatten zu sprechen, zumal E.A. ständig mit der Starsängerin aus dem Rattlemans-Club flirtet.

Es kommt zum Streit und plötzlich gibt es eine Leiche! Alles versinkt im Tumult, bis endlich der raubeinige Sheriff von Dallas in den Saal poltert und für Ordnung im Chaos aus Lügen und gegenseitigen Beschuldigungen sorgt. Wird es ihm gelingen noch am selben Abend den Mörder zu überführen?

„Yes, we can!“, wie der Amerikaner so schön sagt.

Alles bleibt spannend bis zum Schluss! Coole Sprüche, Gemeinheiten, gepfefferte Dialoge und skrupelloser Betrug, bei diesem Krimi bleibt keiner dem anderen etwas schuldig. Das Theaterstück „Der Dallas Mord“ knüpft dort an, wo sich viele Menschen seit Jahren die Fortsetzung des Dallas-Welterfolges wünschen – im Jahre 1991.

Zwischen den einzelnen Akten der Inszenierung wird den Zuschauern ein stilgerechtes texanisches Menü gereicht.

Das 4-Gänge-Menü zum Tatort -Dinner inkl. Aperitif gibt es ab 97,40 € pro Person.


Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online:

www.reservix.de
www.rantastic-kleinkunst.de




Veranstaltungshinweise:

Dienstag 22. Oktober 2019
Beginn 19:00 Uhr / Einlass 18:00 Uhr
Info-Tel. (07221) 398011


Rantastic GmbH
Aschmattstr. 2
76532 Baden-Baden

Location

Rantastic Kleinkunstbühne
Aschmattstraße 2
76532 Baden-Baden
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Rantastic Kleinkunstbühne in Baden-Baden ist eine der ungewöhnlichsten Spielstätten in der Kurstadt. Das abwechslungsreiche Programm lockt jährlich unzählige Besucher zu Comedy, Kleinkunst, Vorträgen und Kabarett.

Schon seit Jahren ist das Rantastic eine feste Institution in Baden-Badens Kulturleben. Der gemütliche Saal bietet eine familiäre Atmosphäre, in der sich jeder Besucher rundum wohlfühlen kann – die zugehörige Bar sorgt für das leibliche Wohl. Im Rantastic waren bereits Comedygrößen wie Mirja Boes, Piet Klocke oder Mundstuhl zu Gast. Aber auch Musik wird hier geboten, sowohl Klassik als auch Rock, Pop oder A-Capella. Die Bühne kann zudem für private oder geschäftliche Veranstaltungen gebucht werden.

Besucher mit dem Auto nutzen die B3 für die Anfahrt, Parkplätze finden sie rund um die Location. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man über die nahegelegene Haltestelle zur Kleinkunstbühne.