Ta´Shan - BOMBAY MAMI TOUR 2020

RBK Fusion präsentiert  

Holzstraße 28
80469 München

Tickets from €18.00

Event organiser: target Concerts GmbH, Isabellastrasse 8, 80798 München, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €18.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
Mail

Event info

Ta´Shan gibt weiterhin Gas und bringt ihr internationales Flair nun auf die Bühnen Europas. Ihr multikultureller Background prägt nicht nur ihr äußeres Erscheinungsbild, sondern auch ihren musikalischen Ausdruck. Ta´Shan hat ihren eigenen sogenannten «Bombay-Mami-Sound» gefunden: Ein Mix aus R&B, HipHop, Latin und Pop, mit Einflüssen aus der ganzen Welt. Mit den Singles «High», «This Time», und «Tik Tok» pflasterte sie sich eine vielversprechende Basis für eine spannende Zukunft. Nach der Veröffentlichung ihrer EP «BombayMami Vol. 1» und der Krönung zum «SRF Best Talent», war 2019 ihr bisher erfolgreichstes Jahr. Ta´Shan bedankt sich für die Blumen, ruht sich aber nicht auf den Lorbeeren aus.

Im neuen Jahr wird es im gleichen Tempo weitergehen. Es folgen Konzerte durch die Schweiz, Deutschland und UK, sowie neue Songs aus ihrem Projekt «BombayMami Vol. 2». Die Schweizerin mit indischen Wurzeln lebt aktuell in London. Nach ihren Auftritten beim «The Great Escape Festival» und dem «Glastonbury Festival» in 2019 ist sie nun bereit ihr multikulturelles Bühnenspektakel auch in ihrer Heimat zu präsentieren. Vorhang auf für die beeindruckende Ta‘Shan!

Live zu sehen gibt es Ta´Shan das erste Mal in Deutschland im März 2020 im Rahmen ihrer Europa-Tour.

Location

Milla Club
Holzstraße 28
80469 München
Germany
Plan route
Image of the venue

Klein hat sie angefangen, die Milla in München. Mittlerweile stehen aber so gut wie jeden Abend Künstler der verschiedensten Genres auf der Bühne des kleinen Lokals, gelegen im angesagtesten Viertel Münchens, das Glockenbachviertel. Das Ambiente des Live-Clubs ist einzigartig. Ein langer schmaler Raum (früher lief hier ein Bach entlang) ist ausgestattet mit alten Polstersofas und rustikalen Holzbänken und das Bier könnte auch mal kippen, denn alles ist leicht schräg.

Schräg. Das beschreibt die Milla eigentlich perfekt und das ist, was die Gäste an dieser Lokalität so lieben. Auf die Idee einer solchen Bar kommt auch nicht irgendwer. Nein, Gerd Baumann (Musiker und Komponist), Peter Brugger (Sportfreunde Stiller) und Till Hofmann (Betreiber des Münchner Lustspielhauses) sind die Initiatoren der Milla. Bei so viel Prominenz kann es dann schon mal vorkommen, dass die Schöpfer selber mal auf der Bühne stehen und ein bisschen rum experimentieren.

Die Milla hat Charakter und ist so ganz anders als die anderen Bars und Clubs in München. Und genau das macht sie so besonders und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie erreichen die Milla am besten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der Tram- und U-Bahnhaltestelle „Sendlinger Tor“ bzw. „Fraunhoferstraße“ sind es nur wenige Gehminuten in die Holzstraße.