TAPE FACE - Tour 2017

TAPE FACE  

Marheinekeplatz 1
10961 Berlin

Veranstalter: Concertbüro Zahlmann GmbH, Rotherstraße 17, 10245 Berlin, Deutschland

Tickets

Restkarten an der Abendkasse

Veranstaltungsinfos

Nach seiner extrem erfolgreichen Debüt-Tour in Deutschland im Februar ist TAPE FACE nun zurück! Frisch von seinen ausverkauften Shows im legendären Las Vegas Flamingo, einer Tour durch die USA, en suite Auftritten im Londoner West End und dem Edinburgh Fringe Festival, bringt TAPE FACE im Dezember eine brandneue Wundertüte an Spielzeugen nach Deutschland.Diese, sich ständig veränderte Performance lässt die Zuschauer Magie durch immer neue Kreationen und der Magie des Augenblicks erleben. Es ist Stille mit ganz viel Lärm, Stand-Up Comedy ohne Worte und Drama ohne zu Schauspielern.TAPE FACE- aka Sam Wills, stammt aus Neuseeland und began seinen fulminantenSiegeszug 2008 als “The Boy With Tape On His Face” erst Down-Under, dann in England und anschließend bei America’s Got Talent, wo er es unter die Finalisten schaffte. TAPE FACE braucht nicht viel, um sein Publikum in seinen Bann zu ziehen. Aus seiner charakteristischen Umhängetasche zieht er vermeintlich banale Alltagsgegenstände,um damit ein urkomisches Gag-Feuerwerk abzufeuern, oft auch unter Einbeziehung des Publikums.Dabei spricht TAPE FACE auf der Bühne kein einziges Wort, denn sein Mund bleibt unter Klebeband verschlossen. Seine Show kommt daher wie ein moderner Stummfilm voller Mimik, Magie und Motorik -Gags ohne Worte, Akrobatik, Verkleidung, musikalische Überraschungen- Charlie Chaplin trifft auf Mr. Bean.Dieses einzigartige Spektakel sollte man sich nicht entgehen lassen! Jetzt schnell Tickets sichern um TAPE FACE live zu erleben.
Tape Face ist der neue funkelnde Stern am Comedy-Himmel. Mit simplen Utensilien aus seiner Umhängetasche verzaubert er sein Publikum. Seine Show ist voller musikalischer Überraschungen und ungeahnten Wendungen. Das darf man sich nicht entgehen lassen!

Ort der Veranstaltung

Passionskirche Berlin
Marheinekeplatz 1
10961 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Passionskirche ist das wohl imposanteste Gotteshaus der Hauptstadt. Ebenso beeindruckend ist ihre Nutzungsvielfalt, die sich auch weit über sakrale Veranstaltungen hinaus erstreckt. Für ihre grandiosen Konzerte und kulturellen Veranstaltungen ist sie mittlerweile weit über die Grenzen Berlins bekannt und auch bei Bürgern hoch geschätzt.

Obwohl sie durchaus den Eindruck erweckt, sie stünde hier schon ewig, wurde die Passionskirche erst 1905 erbaut. Im Stil der Neuromanik und aus Backsteinen erhebt sie sich im Bezirk Kreuzberg auf einem quadratischen Umriss mit einem Turm genau in ihrer Mitte. Fast die gesamte Originalausstattung blieb sogar über die Weltkriege hinaus erhalten. Im Zuge neuerer Sanierungsarbeiten erhielt die Kirche eine Fußbodenheizung, neueste Tontechnik und schalldichte Fenster. Seit dem finden hier neben den Gottesdiensten auch zahlreiche Lesungen, Ausstellungen oder Konzerte statt. Fast alle Musikrichtungen sin dabei vertreten, unter anderem waren hier schon Subway To Sally oder die No Angels zu Gast!

Ob Billy Bragg mit seiner E-Gitarre vor dem Gekreuzigten oder John Legend, der die Kirche zum Beben brachte: Die Passionskirche Berlin erfüllt das Wort Begegnungsstätte mit neuem Sinn. Das Konzept „Kultur in Kirchen“ geht vollends auf und für alle Veranstaltungen ist die Passionskirche mit ihrer atemberaubenden Akustik und der großartigen Atmosphäre einfach die perfekte Location.