TANZNACHT «Neverendings» Season 1&2 

Sergiu Matis  


Tickets ab 15,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Tanzfabrik Berlin e. V., Uferstr. 8/23, 13357 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,90 €

Ermässigt

je 10,40 €

Tanzcard

je 10,40 €

Steuerkarte

je 10,40 €

Normalpreis 10 % Rabatt

je 14,35 €

Ermässigt 10 % Rabatt

je 9,40 €

Normalpreis 20 % Rabatt

je 12,80 €

Ermässigt 20 % Rabatt

je 8,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Karten gelten nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises am
Einlass für tanzcard Inhaber*innen, LAFT und ZTB-Mitglieder, Schüler*innen,
Studenten*innen, Jugendliche im Freiwilligendienst, Auszubildende, Sozialhilfe- oder
Arbeitslosengeld-Empfänger*innen, Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweises und Empfänger*innen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

100 Jahre Oktoberrevolution! In rasantem Tempo streift der episodenhaft choreografierte Jubiläumsfeier-Marathon im Reality-TV-Stil politische Ereignisse in Russland von 1917 bis heute. Mit Tanz, Gesang und chorischem Sprechen rücken die sechs Performer*innen kommunistischen Weltanschauungen glorifizierend bis ironisch zu Leibe. Welche gegenwärtigen Utopien wachsen auf den ideologischen Trümmern der Vergangenheit? Die Tanznacht Berlin zeigt beide Folgen der Performance erstmals
in direkter Abfolge und in gekürzter Fassung.

Concept/ Choreography
Sergiu Matis
Performance Jule Flierl; Orlando Rodriguez; Martin Hansen; Gyung Moo Kim; Maria Walser; Diletta Sperman
Musik N1L (Martins Rokis)
Dramaturgie Mila Pavicevic
Set Design Dan Lancea
Set Design Assistenz Sebastian Huber
Kostüm Philip Ingman
Lichtdesign Sandra Blatterer/Fabian Bleisch
Produktionsleitung David Eckelmann
Produktionsassistenz Cornelia Winkler
Kamera Chloé Guerbois
Sound Technik Max Johannson
Foto Marc Schuhmann

100 years since the October Revolution! With its dynamic tempo, this marathon anniversary celebration is an episodic choreographic journey spanning the political events from the time of 1917 through to today’s Russia in the style of reality TV. Through dance, song and choral speech, the six performers come to grips with communist worldviews with both reverence and irony. Which contemporary utopias emerge from the ideological remnants of the past? Tanznacht Berlin presents abridged versions of both the performance’s episodes back-to-back. Binge watch the new version!

Ort der Veranstaltung

Uferstudios
Uferstraße 23
13357 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher befanden sich in dem schlichten Klinkergebäude im Wedding die Werkstätten der Berliner Verkehrsbetriebe, seit 2010 jedoch dienen die atmosphärischen Räumlichkeiten Tänzern, Künstlern, Studierenden und Dozierenden als einzigartiger Ort des Ausprobierens, Produzierens und Studierens.

Die Uferstudios liegen direkt am Ufer des Flüsschens Panke und bestehen aus 16 großzügigen Studios, Künstlerateliers und Büros, die Künstlern, Tänzern und Choreographen viel Freiraum für die Entwicklung und Umsetzung neuer künstlerischer Ideen und Methoden bieten und langfristige Entwicklungschancen sichern. Auch als Ausbildungsstätte werden die Uferstudios vom Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz (HTZ) gern genutzt. Ein künstlerisches Miteinander, das auch das Publikum einschließt, wird von den Uferstudios gewollt und unterstützt.

Die Uferstudios sind ein außergewöhnlicher, lebhafter und aufregender Ort, welcher vor allem als Produktionsstätte für zeitgenössischen Tanz dient und von neuen Ausdrucksweisen und Konzepten lebt. Diese treten in den Studios miteinander in Kontakt, verbinden sich und stellen so ihrerseits wieder Inspirationen zu originellen und unkonventionellen Möglichkeiten der Umsetzung dar.