Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Rescheduled
Previous date:

TanzKaleidoskop - Ballettstücke von berühmten Choreographen getanzt von Solistinnen und Solisten namhafter Deutscher Theater

Erich-Weinert-Straße 13
15306 Seelow

Tickets from €35.00 *
Concession price available

Event organiser: Ballet Entertainment Oleksandr Shpak & Co. GbR, Parkstraße 58, 13187 Berlin, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Das TanzKaleidoskop heißt das neue Format für Ballettabende, das von dem Berliner Produktionshaus BalletEntertainment geschaffen wurde und die Ästhetik des Tanzes in all seinen Facetten zeigt. Die Zuschauer erleben eine lebendige Vorstellung die Ballettliebhaber, als auch neues Publikum in ihren Bann zieht.

Am Vorstellungsabend vereinen sich sowohl neoklassische als auch moderne Tanzwerke von aufstrebenden und bereits etablierten Choreographen wie beim Blick durch ein Kaleidoskop zu einem mitreißenden Bühnenerlebnis.
Getanzt werden die sorgfältig ausgewählten Choreographien von hochkarätigen, international erfolgreichen Tänzern und Tänzerinnen, welche durch ihr außerordentliches Können die Bühne mit Emotionen und Schönheit füllen.

Event location

Kreiskulturhaus Erich Weinert-Kulturgesellschaft
Erich-Weinert-Straße 13
15306 Seelow
Germany
Plan route

Das Kreiskulturhaus im brandenburgischen Seelow ist mit seinem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm seit vielen Jahrzehnten ein wichtiger Ort für Kultur in der Region. Hier, in dem klassizistisch angehauchten Bau, können die Besucher ein facettenreiches Angebot in den unterschiedlichsten Bereichen annehmen: von Konzerten und Kabarett über Tanz und Theater bis hin zu Ausstellungen, Erzählcafés und mehr.

Nach der Grundsteinlegung 1955 wurde das Kreiskulturhaus zwei Jahre später eingeweiht. Schnell etablierte es sich bei den ansässigen Einwohnern und wird seitdem rege genutzt. 1963 erhielt das Haus den Namenszusatz „Erich Weinert“ und steht seit 1982 unter Denkmalschutz. Umfassende Rekonstruktionen wurden ab Mitte der 90er-Jahre unternommen und nach der Jahrtausendwende beendet. Das kleine, aber liebenswerte Theater besitzt einen großen Saal mit Bühne und Orchestergraben, einen kleinen Saal mit Bühne, ein Foyer und diverse Tagungsräume.

Wer in Seelow eine rauschende Ballnacht oder ein Event aus dem breiten Fundus erleben möchte, kann das Kreiskulturhaus mit dem Auto ansteuern und einen der örtlichen Parkplätze nutzen. Mit der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln steigt man am besten am Busbahnhof aus und läuft in wenigen Minuten durch den Ortskern.