Tanja Kinkel & Capella Antiqua Bambergensis

Literatur in Fürstenfeld  

Fürstenfeld 12
82256 Fürstenfeldbruck

Tickets from €22.00
Concessions available

Event organiser: Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeld 12, 82256 Fürstenfeldbruck, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €22.00

Schüler, Studenten

per €18.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Schüler und Studenten erhalten Ermäßigungen.
Der Ausweis ist am Einlass vorzuzeigen.

Gruppen ab 10 Personen und Menschen mit Behinderung wenden sich bitte an den Veranstalter unter 08141/6665-444.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Tanja Kinkel gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen Europas. Mit ihrem Roman „Das Spiel der Nachtigall“ setzte sie dem wohl berühmtesten Minnesänger des Mittelalters ein Denkmal: Walther von der Vogelweide. Auf seinem Rückweg vom Dritten Kreuzzug war er Gast am Hofe Herzogs Leopold V. Hier in Wien lernte Walther nicht nur die Kunst des Minnesangs, sondern stand auch mitten im Intrigenspiel der Mächtigen. Die Gefangennahme des englischen Königs Richard Löwenherz erlebte er hautnah. Begleitet von den Klängen der preisgekrönten Capella Antiqua Bambergensis entführt Tanja Kinkel die Zuhörer auf eine spannende literarisch-musikalische Reise ins Mittelalter. Die Musiker der Capella Antiqua Bambergensis lassen mehr als 50 historische Musikinstrumente erklingen. Das Ensemble wurde u.a. mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik und dem deutschen Medienpreis LEOPOLD ausgezeichnet.

Location

Veranstaltungsforum Fürstenfeld
Fürstenfeld 12
82256 Fürstenfeldbruck
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Veranstaltungsforum Fürstenfeld zählt zu den führenden Kultur- und Tagungszentren Bayerns. Historische Gebäude, kombiniert mit moderner Architektur und Technik stellen auch höchste Ansprüche zufrieden. Die ausgezeichnete Akustik und Sichtverhältnisse in allen Sälen sowie die stilvolle kulinarische Bewirtung tragen zum perfekten Veranstaltungsgenuss bei. Dabei verschafft die prächtige Barockanlage im Areal eines ehemaligen Zisterzienserklosters dem Veranstaltungszentrum der Großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck eine einzigartige Atmosphäre. Der Weg zum Veranstaltungsforum ist gut ausgeschildert, 1.000 kostenfreie Parkplätze stehen direkt vor Ort zur Verfügung (Navi-Adresse: Zisterzienserweg). Zum Bahnhof Fürstenfeldbruck (S 4) gelangen Sie zu Fuß innerhalb von gut zehn Minuten. Direkt vor dem Eingang befindet sich die Bushaltestelle Fürstenfeld.