Tageskarte für Freitag, 09.03.2018

YONEX German Open 2018 Badminton Championships 2018  

An den Sportstätten 6
45468 Mülheim an der Ruhr

Tickets ab 24,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Vermarktungsgesellschaft Badminton Deutschland mbH, Südstraße 25, 45470 Mülheim an der Ruhr, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 24,00 €

Ermäßigt

je 20,00 €

Kind

je 8,00 €

Kombi Ticket: Rollstuhlfahrer und/oder Schwerbehinderte mit Begleitperson

je 20,00 €

Familienkarte

je 68,00 €

FAN Ticket (-10%)

je 21,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

An allen Veranstaltungstagen besteht freie Sitzplatzwahl. (Free seating every day.)

Ermäßigungsberechtigt sind Jugendliche unter 18 Jahren sowie Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Rentner, Schwerbehinderte, Arbeitslose (alle ausschließlich gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises).

Kinder von 0-3 Jahren sind frei und benötigen kein Ticket. Kinder gelten von 4 - einschließlich 11 Jahre.

Familienkarten gelten für 2 Erwachsene und 2 Kinder/Jugendliche bis 17 Jahre.

Dienstag und Mittwoch gibt es keine gesonderten Ermäßigungen. An allen anderen Tagen wird die Berechtigung zum Erwerb von ermäßigten Eintrittskarten am Eingang überprüft. Bitte halten Sie Ihren Ausweis bereit.

(Entitled are young people under 18, pupils, students and retirees. Please offer your identification to check your authorisation.)

An der Tageskasse kann ein Upgrade von Ermäßigt auf Normalpreis durchgeführt werden.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Rasant, vielseitig, anspruchsvoll, gesund, für jeden etwas – so lässt sich die Sportart Badminton zusammenfassend charakterisieren. Eine Sportart, die allein in Deutschland rund fünf Millionen Menschen begeistert ausüben. Ob in Vereinen, in Schulen, im Hochschulsport, in Betrieben oder in Centern – das dynamische und leicht zu erlernende Rückschlagspiel kann in vielfältiger Form und ohne großen Aufwand von Sportfans jeden Alters betrieben werden.

Wer Badminton in Perfektion erleben möchte, der sollte sich die YONEX German Open nicht entgehen lassen. Die Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland vereinen spektakuläre Schläge, atemberaubende Sprünge und Hochspannung – und dies in einem besonderen Ambiente: Die Zuschauerränge sind abgedunkelt, die Spielfelder, auf denen die Stars der internationalen Badmintonszene ihr Können demonstrieren, sind speziell ausgeleuchtet, auf Großleinwänden werden besonders eindrucksvolle Szenen in Zeitlupe gezeigt und eine weitläufige Galerie bietet den Zuschauern die Möglichkeit, das Geschehen auf den Courts auch aus der „Vogelperspektive“ sowie von allen Seiten zu verfolgen.

In den Jahren 2011 und 2012 gewann Superstar Lin Dan bei den YONEX German Open den Titel im Herreneinzel. In dieser Disziplin kürte sich der Chinese 2008 und 2012 zum Olympiasieger und seit 2006 insgesamt fünfmal zum Weltmeister. 2013 ließ in Mülheim an der Ruhr dessen Landsmann Chen Long, der Ende August 2014 erstmals bei den Individual-Weltmeisterschaften die Goldmedaille gewann, im Herreneinzel die gesamte Konkurrenz hinter sich. Im Dameneinzel trug sich 2012 Li Xuerui (China) in die Siegerliste ein, die fünf Monate später bei den Olympischen Spielen in London Erste wurde sowie 2013 und 2014 bei der Individual-WM die Silbermedaille gewann, und 2013 gelang Shin Baek Choel (Korea), dem Weltmeister von 2014 im Herrendoppel, im Mixed der Turniersieg. 2015 gewannen Jan Ø. Jørgensen im Herreneinzel für Dänemark und Sung Ji-hyun im Dameneinzel für Südkorea.

In jüngerer Vergangenheit wollten stets mehr als 350 Aktive aus über 40 Nationen an den YONEX German Open teilnehmen. Auch 2016 werden etliche Medaillengewinner bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und Europameisterschaften für die prestigeträchtige Veranstaltung melden. Die Asse des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) präsentieren sich bei ihrem „Heimspiel“ traditionell stark. So erreichte z. B. Marc Zwiebler, der Europameister im Herreneinzel von 2012, bei den YONEX German Open 2014 das Halbfinale und war damit erfolgreicher als je zuvor in der RWE-Sporthalle. Nach der Verletzungspause 2015 würde für den 31-Jährigen ein kleiner Traum in Erfüllung gehen, wenn er bei dem für den DBV bedeutsamsten Turnier 2016 erstmals den Titel gewinnen könnte.

Ort der Veranstaltung

innogy Sporthalle
An den Sportstätten 6
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die innogy Sporthalle in Mülheim an der Ruhr ist aus dem Veranstaltungsbusiness der Stadt seit Eröffnung im Jahre 2005 nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche Events aus den Bereichen Sport, Musik und Unterhaltung ziehen immer wieder begeisterte Besucher in die vielseitig einsetzbare Halle.

Bei spannenden Wettkampfspielen aus dem Volleyball, Basketball, Hallenfußball und vielen anderen Bereichen sind die Zuschauer auf den Tribünen oftmals kaum zu halten und sorgen für erstklassige Stimmung in der innogy Sporthalle. Knapp 4.000 Menschen können hier je nach Veranstaltungsart die verschiedensten Events genießen. Neben Sport finden in der Halle auch immer wieder großartige Konzerte – Alice Cooper hat hier schon ordentlich gerockt – sowie Feste wie zum Bespiel das Oktoberfest statt, bei dem die Halle traditionell in weiß-blau geschmückt ist und eine ganz besondere Atmosphäre ausstrahlt.

Und auch die Lage der Sporthalle überzeugt in voller Länge. Nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, befindet sich die innogy Sporthalle in Stadtnähe und ist für jeden gut zu erreichen. Auch an die nächsten Großstädte wie Essen, Duisburg und Oberhausen ist die Halle hervorragend angebunden. Freuen Sie sich auf ein spitzen Event in der innogy Sporthalle in Mülheim!