Tätowierung - Premiere

Die Theatermacher  

Lohstraße 45a
49074 Osnabrück

Tickets from €12.00
Concessions available

Event organiser: Erstes unordentliches Zimmertheater, Lohstraße 45a, 49074 Osnabrück, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €12.00

ermäßigt

per €8.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

"Die Theatermacher" zeigen ein Theaterstück von Dea Loher
«Meine Nadel stech ich Dir ins Fleisch, wieder und wieder, eine Tätowierung, die Du behälst, mein Zeichen, Dein Leben lang. VATERMAL unauslöschlich....» Inzest ist bis heute ein Tabuthema. Wir schauen uns den Kosmos Familie genauer an, mit allen Verwirrungen, Geheimnissen und Bekenntnissen! Mit dem Stück »Tätowierung« der Theaterautorin Dea Loher wird Unaussprechliches dargebracht und in unverhüllter Form gezeigt.
Hierbei liegt das Augenmerk auf der Vater-Tochter Beziehung, die moralisch verwerflich, aber mit evtl. abartiger Zuneigung geschieht. Das Publikum wird auf einen Weg durch verwirrende und anrührige Bilder mitgenommen und das Täter/ Opfer- Prinzip erfährt bei dieser Inszenierung eine Aufhebung, sodass eine Schuldzuweisung in Frage steht.

Es spielen
Dorothe Hermes
Ukrike Kohn
Swaantje Ohlrogge
Burhan Taylan Aytaç
Nils Stickan

Konzeption Regie Bühne
Nils Stickan

Kostüme
Nils Stickan Ulrike Kohn

Regieasstistenz/Produktionsleitung
Swaantje Ohlrogge

Co-Regie/Schauspieltraining/Choreografien
Stéphane Weislinger

Komposition
W A Mozart und Andreas Wilczek

Musik
Andreas Wilczek

Location

Das erste unordentliche Zimmertheater
Lohstraße 45a
49074 Osnabrück
Germany
Plan route

Es gibt zahlreiche Theaterinstitutionen im niedersächsischen Osnabrück. Neben der städtischen Bühne und unabhängigen Ensembles hat sich das erste unordentliche Zimmertheater als gemeinnütziger Verein hervorragend in die Kulturlandschaft eingegliedert und liefert mit seinem wechselnden Spielplan beste Unterhaltung.

Nun ist es schon Jahre her, seit der Verein aus dem Enthusiasmus weniger Freiwilliger aufblühte. Und so wie Pusteblumen im Frühling den Rest der Blumenwiese bestäuben, lockte man zunehmend mehr und mehr Mitglieder. Gemeinsam erarbeiten sie die Stücke, kümmern sich selbstständig um Maske, Kostüm und Bühnenbild und übernehmen am Ende natürlich auch das Schauspielern. Was dabei herauskommt, sind interessante Theaterabende jeden Genres. Vom ulkigen Kinderstück zum bekannten Klassiker, von heiter bis wolkig. Erleben Sie Drama in seiner passioniertesten Form!

Das erste unordentliche Zimmertheater liegt im Norden Osnabrücks, gerade einmal 250 m von der Kunsthalle entfernt. Von da aus ist es nicht weit zu anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Keine zwei Gehminuten trennen das Zimmertheater von der nächsten Haltestelle. Parkflächen sind in den Seitenstraßen verfügbar.