Syrien – Ein Land vor dem Krieg - Live Film- und Bilderreportage von Lutz Jäkel

Präsentiert von: Weltenbummlerfamilie Zagel  

Gärtnerstraße 2
97816 Lohr am Main

Tickets from €14.40

Event organiser: Abenteuer Erleben Live!, Am Sommerberg 41 D, 97816 Lohr am Main, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €14.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Karten für Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sind nur über den Veranstalter unter der Rufnummer 09352/601637 erhältlich.

Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.
print@home after payment
Mail

Event info

Syrien – Ein Land ohne Krieg

von Lutz Jäkel

Mit der Trommelgruppe Berxwedan und syrischen Spezialitäten

Syrien war stets ein Scharnier zwischen Orient und Okzident. Viele Kulturen und Völker haben ihre Spuren hinterlassen und das Land zu einem der schönsten, bedeutendsten Kulturräume der Welt gemacht. Die Bilder, die uns seit 2011 erreichen, lassen diesen Reichtum in Vergessenheit geraten. Die Tragik und Brutalität des Krieges dominieren die Medien. In seiner Live-Reportage nimmt Lutz Jäkel Sie mit auf eine Reise durch das Syrien ohne Krieg.
In einem Zeitraum von 20 Jahren reist der Fotojournalist, Autor und Islamwissenschaftler immer wieder nach Syrien – bis zum Ausbruch der Unruhen und Aufstände im März 2011. Die prachtvolle Architektur Palmyras, der Suq von Aleppo, Wohnhäuser, Straßenzüge, dichte Wälder – vieles ist seit dem Ausbruch des Krieges unwiederbringlich zerstört. Lutz Jäkel zeigt in seiner Live-Reportage Syriens Schönheit zeitlos und lebendig, belegt die Einzigartigkeit dieser Region, zeugt von herzlichen Begegnungen, kultureller Fülle, einem meist friedlichen Miteinander der Religionen und Ethnien. Eindrucksvoll dokumentieren seine Fotos den Alltag bis 2011, zeigen, wie man in Syrien lacht und einkauft, arbeitet, betet, diskutiert und feiert. Die Erzählungen beschwören den Duft von getrockneten Kräutern im Suq, die ausgelassene Geräuschkulisse eines geselligen Abends und den zarten Wind, der über die Gipfel eines Berges streicht.
Voller Wärme berichten außerdem in dieser Live-Reportage Syrer, Deutsch-Syrer und Deutsche in Videos von ihrem Syrien, lassen den Zuschauer teilhaben an ihren Erlebnissen und Erfahrungen, die geprägt sind von Fröhlichkeit und Wehmut, Betroffenheit und Trauer. So entsteht ein gleichermaßen persönliches wie breites Bild – und ein Brückenschlag voller Hoffnung und Empathie.

Location

Alte Turnhalle/ Kulturhalle
Gärtnerstraße 2
97816 Lohr am Main
Germany
Plan route

Wenn es in Lohr am Main einen markanten Ort für Kunst und Kultur gibt, dann muss man wohl von der Alten Turnhalle sprechen. Das Gebäude in der Gärtnerstraße sticht durch seine auffällige Ziegelsteinbauweise und dem modernen Anbau aus der Umgebung heraus und bietet für alle Kulturbegeisterten ein abwechslungsreiches Programm.

1892 erhielt Lohr am Main seine erste Turnhalle, die viele Jahrzehnte rege von Schulen und Vereinen für Sport- und Leibesübungen genutzt wurde. Hundert Jahre später übernahm der TSV Lohr die Turnhalle, die 2012 erneut von der Stadt in Obhut genommen wurde. Es folgte der Umbau des damals sanierungsbedürftigen Gebäudes zu einer Kulturhalle, der 2014 begann und 2016 vollendet wurde. In einer Bürgerabstimmung erhielt sie den Namen „Alte Turnhalle“.

Die Kulturhalle „Alte Turnhalle“ bietet in dem 220 m² großen Saal Platz für 200 Menschen – neben einem 85 m² großen Foyer und einem Keller, der über 120 m² an Fläche verfügt. Wer mit dem Bus kommt, steigt an der Haltestelle „Vermessungsamt“ aus. Autofahrer finden in der gesamten Innenstadt eine ausreichende Anzahl kostenpflichtiger Parkplätze.