Symphonia Sacra "Monumental"

Jacobikirchhof 2
37073 Göttingen

Tickets ab 29,70 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Göttinger Symphonie Orchester GmbH, Godehardstraße 19–21, 37081 Göttingen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 29,70 €

Schüler / Student / AZUBI bis 27 Jahre

je 11,00 €

Schwerbehindert

je 22,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen, jeweils gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises:

Der ermäßigte Preis, soweit angeboten, gilt für:
Schwerbehinderte, Arbeitslose, Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienstes, Schüler, Studenten und Auszubildende bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres.

Rollstuhlfahrer wenden sich bezüglich Tickets direkt an den Veranstalter
unter Tel. 0551 / 305 44-11.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Angesichts seiner 150-jährigen Geschichte zählt das Symphonieorchester Göttingen bundesweit zu den traditionsreichsten Orchestern und ist mit über 100 Konzerten und mehr als 90.000 Zuhörern pro Jahr zugleich einer der erfolgreichsten und inspirierendsten Klangkörper im gesamten mittel- und norddeutschen Raum.

Herausragende Dirigenten und Solisten von internationalem Rang gehören seit seiner Gründung im Jahr 1862 zu seinen musikalischen Weggefährten. Weltweit gefragte Künstlerinnen und Künstler wie Simone Kermes, Dimitri Ashkenazy oder Frank Peter Zimmermann, der seit 2001 Ehrenmitglied des Orchesters ist, gastieren regelmäßig in Göttingen. Auch bei internationalen Musikfestspielen wie dem Festival d´Echternach wird das Orchester gerne willkommen geheißen.

Dies untermauert das internationale Ansehen des Orchesters, das sich nicht zuletzt durch sein außergewöhnlich breites Repertoire, viel beachtete Interpretationen zeitgenössischer Musik, zahlreiche Uraufführungen sowie von der Fachwelt gefeierte Einspielungen einen festen Platz in der nationalen und internationalen Musikszene erspielt hat.

Ort der Veranstaltung

St. Jacobikirche Göttingen
Jacobikirchhof 2
37073 Göttingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Gemeinsam mit der St. Johanniskirche beherrscht die St. Jacobikirche mit ihrem über 70 Meter hohen Turm das Bild Göttingens. Die Kirchenmusik hat eine große Bedeutung für die Jacobikirche und so finden hier nicht nur zahlreiche Konzerte der Gemeinde-Ensembles statt, sondern auch viele andere hochkarätige Orgel- oder Chorkonzerte.

Die Jacobikirche ging wohl aus einer im 12. Jahrhundert von Heinrich dem Löwen gestifteten Burgkapelle hervor. Ab 1350 wurde die kleine Kapelle ausgebaut und 1459 vollendet. In den folgenden zwei Jahrhunderten wurde St. Jacobi dreimal Opfer von Blitzeinschlägen: Der letzte 1642 zerstörte den Turm bis auf das untere Mauerwerk. Noch heute ist der damalige, provisorische Fachwerkaufbau zu sehen, der das Erscheinungsbild der Kirche einzigartig macht.

Innerhalb von St. Jacobi zieht besonders der besonders reich ausgestattete Flügelaltar die Blicke auf sich. Durch die doppelten Flügel besitzt der prachtvolle Altar zwei Seiten, sowohl für Werk- als auch für Feiertage. Diese kunstvolle Arbeit stammt von 1402 und wurde von einem unbekannten Künstler geschaffen.