SWR Symphonieorchester Abo 7A

SCHOSTAKOWITSCH • BERLIOZ, Dirigent: Christoph Eschenbach  

Berliner Platz 1-3
70174 Stuttgart

Tickets ab 21,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: SWR Media Services GmbH, SWR Service, Hans-Bredow-Str. 9, 76530 Baden-Baden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

DMITRIJ SCHOSTAKOWITSCH
Violinkonzert Nr. 1 a-Moll op. 77
HECTOR BERLIOZ
Symphonie fantastique op. 14
 
Sergey Khachatryan, Violine
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Christoph Eschenbach
 
 
Im Februar 1948 tagt in Moskau der Verband sowjetischer Komponisten. Eine Generalkritik am "Formalismus" steht an, Dmitrij Schostakowitsch trifft die ganze Wucht der Anklage, die in seiner Musik "abstrakte" Tendenzen aufspürt oder ähnlich verwerfliche Momente wie den puren "Expressionismus" oder "ein Sichversenken in die Welt scheußlicher, abstoßender, pathologischer Erscheinungen." Das erste Violinkonzert, das zu dieser Zeit entsteht, hat der Komponist aufgrund der herrschenden Sachlage lieber in die Schublade gelegt, bis bessere Zeiten anbrechen. Erst 1955 wird dieses traurig-trotzige Stück uraufgeführt. Im Gegenüber zu Hector Berlioz’ Symphonie fantastique, die ein Künstlerschicksal erzählt, erweist sich das Konzert als Sinfonie, die wie ein Selbstbekenntnis in vier Sätzen klingt. Trotz gelegentlich atemberaubender Schwierigkeiten – Virtuosität ist Nebensache, was zählt, ist die emotionale Überzeugungskraft.

Ort der Veranstaltung

Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle
Berliner Platz 1-3
70174 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Liederhalle in Stuttgart gehört zu einer der wichtigsten deutschen Kulturbauten der Nachkriegszeit. Mit ihrer außergewöhnlichen Architektur und einem hochwertigen Programm zieht sie jährlich mehr als 630.000 Besucher an. Orchester wie die Berliner Philharmoniker, New York Philharmonics oder das Freiburger Barockorchester spielen hier ebenso wie bekannte Comedians und Kabarettisten.

Die Liederhalle wurde Mitte der 1950er neu errichtet. Zuvor war sie wie so viele Gebäude in Stuttgart fast vollständig zerstört worden. Doch der Neubau lässt sich sehen. Eine Architektur, die Gegensätze verbindet und in ein harmonisches Gesamtbild fügt und eine technische Ausstattung der Spitzenklasse. Vielleicht klingt „Liederhalle“ nicht wie eine der wichtigsten Kulturinstitutionen, doch hier ist für jeden etwas dabei. Auf über 7000 Quadratmetern können Konzerte, Auftritte, Kongresse, Tagungen und Messen veranstaltet und bestaunt werden. Hinzu kommen eine eingebaute Konzertorgel und ein Springbrunnen mitten im Parkett des großen Beethovensaals.

Keine Frage, die Liederhalle in Stuttgart ist einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der Region. Hier wird Kultur zum Erlebnis. Erleben Sie international gefeierte Künstler live in der Liederhalle in Stuttgart.