Swing Band Ball

Moritzburger Weg 67
01109 Dresden

Tickets ab 39,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: JAZZTAGE DRESDEN gUG, Tännichtgrundstraße 10, 01156 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

Tischplatz im Saal

Normalpreis

je 79,00 €

Tischplatz

Normalpreis

je 59,00 €

Tanzkarte

Normalpreis

je 39,00 €

Ermäßigt

je 29,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Abonnements, Kombitickets und Festivalpässe sowie Tickets für Menschen mit Behinderung und deren Begleitpersonen sind nur über das Jazztage-Büro buchbar: ticket@jazztage-dresden.de oder 0351 454 03 04.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

5h Tanzen, Genießen und Zuhören zu feinster Swing Live (Bigband) Musik!

Lindy Hop, Charleston, Jitterbug, Swing, Jive, Rock`n Roll, Foxtrott und mehr lassen das Tänzerherz höher schlagen - und das Tanzparkett bis in die Morgenstunden nicht zur Ruhe kommen. Wir laden Sie ins Gebäudeensemble Hellerau zu Tanz- und Hörgenuss ein, zum Schlendern, Flanieren und Genießen dieses ganz besonderen Ball-Flairs.

Ort der Veranstaltung

Deutsche Werkstätten Hellerau
Moritzburger Weg 67
01109 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Deutschen Werkstätten Hellerau in Dresden hatten einst die erste maschinelle Möbelfertigung des Landes hervorgerufen und damit die Möbelherstellung revolutioniert. Neben der Hauptniederlassung in Dresden produziert das private Unternehmung in Russland, England und Frankreich. Im Komplex der Deutschen Werkstätten wird aber nicht nur hart gearbeitet, es gehen auch kulturelle Höhepunkte Dresdens über die Bühne: Mit Konzerten, Vernissagen oder Führungen wird das innovative und internationale Konzept des Erfolgsunternehmens umgesetzt.

Karl Schmidt-Hellerau gründete 1898 die Deutschen Werkstätten und es dauerte nicht lange, bis sich das kleine Unternehmen unter anderem mit der Entwicklung der Sperrholzplatte einen großen Namen gemacht hatte. Das Gebäude-Ensemble wurde 1910 bezogen und mit ihm die Gartenstadt Hellerau gegründet, die Leben und Arbeiten sowie Natur und Kultur miteinander verbinden sollte. So entstand rund um den Komplex der Deutschen Werkstätten eine Siedlung aus Wohnhäusern, Schulen, Geschäften und Märkten, in der ein Gleichgewicht zwischen Natur und Industrie geschaffen wurde. Innerhalb wie außerhalb der Produktionshallen herrschte nun reges Treiben: Zahlreiche hochspezialisierte Fachkräfte arbeiteten an der hochwertigen Innenausstattung beispielsweise der Semper-Oper und wohnten mit ihren Familien auf dem Gelände.

Das historische Ambiente des auch heute noch produzierenden mittelständischen Unternehmens bietet auf Grund der zentralen aber dennoch ruhigen Lage eine reizvolle Location für zahlreiche Veranstaltungen. Diese erhalten durch den besonderen Flair und die außergewöhnliche Atmosphäre den einzigartigen Schliff, der Ihre Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden lässt. Stilvolle Tagungsräume sowie hervorragende Gastronomie garantieren für ein unvergessliches Event, egal ob private oder betriebliche Feier.