Swedish Radio Symphony Orchestra

Janine Jansen | Violine, Daniel Harding | Dirigent  

Münchener Str. 21
90478 Nürnberg

Tickets ab 41,00 €

Veranstalter: Hörtnagel Konzerte Nürnberg GmbH, Rosastraße 9, 79098 Freiburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Tanz auf den Saiten

Schon kurz nach ihrem spektakulären Debüt 1997 im Amsterdamer
Concertgebouw eroberte Janine Jansen auf Tourneen die
großen Säle und besten Orchester der Welt mit ihrer Virtuosität
und Frische. Die charmante Holländerin vermag einfach alles mit
dem feinen, geradezu ätherischen Ton ihrer Stradivari zu vergolden
– von barocken Preziosen bis zum großen romantischen
Überschwang. Dabei wird sie auch immer wieder zur Advokatin
für fast vergessene Juwelen des Violinrepertoires.

Unter dem Dirigat des brillanten Briten Daniel Harding widmet
sich die Weltklasse-Geigerin nun dem Violinkonzert des Finnen
Sibelius – ein leidenschaftlich packendes Werk mit dem berühmt-
berüchtigten »danse macabre« im Finale. Hochkarätiger
Partner ist das Swedish Radio Symphony Orchestra, das bereits
im Mai 2017 bei Hörtnagel mit Mahlers 5. Symphonie beeindruckte.

Berlioz, Königliche Jagd und Gewitter (aus der Oper »Die Trojaner«)
Sibelius, Violinkonzert d-Moll op. 47
Beethoven, Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«

Ort der Veranstaltung

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Diese Hallen bieten für jede Veranstaltung den richtigen Raum. Die Meistersingerhalle ist durch ihre vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und die moderne Technik zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt avanciert.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde die Halle 1963 eröffnet. Sie ist nach der Nürnberger Tradition der Meistersinger benannt. Hier finden seit der Eröffnung Veranstaltungen aller Arten statt. Für große Konzerte, aber auch Tanzbälle, Tagungen und Kongresse kann die Meistersingerhalle genutzt werden. Über 800 Veranstaltungen und etwa 350.00 Besucher hatten die Veranstalter im Jahr 2010 zu verbuchen. Diese Mengen konnten nur durch das große Raumangebot bewältigt werden. Zwei Foyers, zwei Säle und mehrere Konferenzräume bieten genug Platz. Im großen Saal können 770 Choristen neben einer Steinmeyer-Orgel mit 6646 Pfeifen Platz nehmen. Und trotz dieser Größe besticht der Saal durch seine Schlichtheit. Kein Prunk lenkt den Zuhörer vom Geschehen ab. Die beiden Säle der Meistersingerhalle werden auch zu Aufnahmen klassischer Konzerte genutzt.

Im Herzen Nürnbergs ist die Meistersingerhalle zu einer festen Kulturinstitution geworden. Hier können Sie Konzerte der Spitzenklasse live erleben. Lassen Sie sich von international gefeierten Künstlern in fremde Welten entführen – es lohnt sich!