Suzanne von Borsody - "Erika - oder der verborgene Sinn des Lebens"

Suzanne von Borsody  

Banter Deich 1A 26382 Wilhelmshaven

Tickets ab 27,60 €

Veranstalter: Pumpwerk, Banter Deich 2, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

VVK

je 27,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Bei Veranstaltungen bei denen Ermäßigungen angeboten werden, gelten diese für Schüler, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nur wenige deutsche Schauspielerinnen können mit der Erfahrung und dem Talent von Suzanne von Borsody mithalten. Die beliebte Schauspielerin kann bereits auf zahlreiche Engagements in Film und Fernsehen zurück blicken und sieht noch lange kein Ende in Sicht ihrer Karriere. Für ihre schauspielerische Leistungen erhielt Suzanne von Borsody bereits zahlreiche Auszeichnungen, darunter die Goldene Kamera und den Deutschen Fernsehpreis.

Susanne von Borsody wurde 1957 geboren. Als Tochter der Regisseurin und Schauspielerin Rosemarie Fendel und des Schauspielers Hans von Borsody versuchte sie sich zunächst in der Malerei, bevor sie sich wenig später für die Schauspielerei entschied. Doch vor der Kamera zu stehen war der gebürtigen Münchnerin zu wenig, weshalb sie sich dem Theater widmete. Engagements in Frankfurt, Bremen, Düsseldorf und Zürich führten sie letztendlich zum Schiller Theater in Berlin, wo sie von 1987 bis 1993 regelmäßig auf der Bühne stand. Danach kehrte Suzanne von Borsody zurück zum Fernsehen und machte sich schnell einen Namen als Schauspielerin. Mitte der 90er-Jahre gehörte sie zu den meistbeschäftigten Frauen im deutschen Fernsehen. Neben ihren schauspielerischen Tätigkeiten arbeitet Suzanne von Borsody als Synchronsprecherin und engagiert sich als Botschafterin der Vereinten Nationen für den Verein "Hand in Hand for Children".

Suzanne von Borsody überrascht stets mit neuen Ideen und Projekten. Ob auf der Bühne, im Fernsehen oder auf der Kinoleinwand: Susanne von Bosody ist stets mit Engagement und Leidenschaft dabei und zu recht einer der beliebtesten Schauspielerinnen Deutschlands!

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pumpwerk
Banter Deich 1a
26382 Wilhelmshaven
Deutschland
Route planen

Es ist das älteste soziokulturelle Zentrum Niedersachsens und prägt seit 1976 das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Wilhelmshaven. Das „Pumpwerk“ ist Treffpunkt für die unterschiedlichsten Menschen und beliebte Location für die verschiedensten Veranstaltungen zugleich.

Der Name des Kultur- und Veranstaltungszentrums geht auf die frühere Nutzung des Gebäudes zurück, das von 1903 bis 1974 die Abwässer der Stadt in die Nordsee pumpte. 1976 entstand hier im Zuge einer alternativen Kulturbewegung eines der ersten soziokulturellen Zentren Deutschlands, die unter dem Motto „Kultur für alle“ Begegnungsstätte, politisches Forum und Bühne für ein breites Bevölkerungsspektrum darstellten. Das Pumpwerk verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad aber vor allem seinem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Neben Comedy- und Kleinkunstveranstaltungen finden hier regelmäßig Konzerte bekannter Künstler und Bands statt. Doch auch Amateurmusikern wird hier die Möglichkeit geboten, sich vor Publikum zu beweisen. So standen hier schon Größen und Legenden wie BAP, Trio oder Max Raabe auf der Bühne, als diese noch kaum jemand kannte.

Insgesamt finden im Pumpwerk jährlich bis zu 160 Veranstaltungen statt, zu denen um die 150.000 Gäste kommen. Seien auch Sie dabei und erleben Sie anspruchsvolle Unterhaltung sowie kulturelle Vielfalt in einem historischen Gebäude.