SUPERTRAMP´S ROGER HODGSON - BREAKFAST IN AMERICA WORLD TOUR 2020

ROGER HODGSON  

Am Falkplatz
10437 Berlin

Tickets from €56.25

Event organiser: Concertbüro Zahlmann GmbH, Rotherstraße 17, 10245 Berlin, Deutschland

Tickets


Event info

Die große, globale Nachfrage seitens Konzertveranstalter und Publikum für diesen legendären Ausnahme-Musiker ist ungebrochen. Das Motto seiner Gastspiele von 2019 ist inzwischen zwar verjährt, doch weil so viele sein aktuelles Programm „in concert“ erleben wollen, gehen Roger Hodgson & Band mit der „Breakfast in America World Tour“ in die Verlängerung. Verständlich, denn legendäre Rocksongs, markante Stimme, begnadeter Live-Interpret – all diese Qualitäten vereint der Sympathieträger in seiner Person. Auf der Bühne und somit hautnah zu erleben bei einer Open-Air-Show und zwei Hallenkonzerten im Juli und September. Anlass dafür ist auch 2020 noch das 40. Jubiläum von Roger’s globalem Bestseller-Album „Breakfast in America“ (1979)! Die von Roger Hodgson komponierten Welthits “Give a Little Bit”, “The Logical Song”, “Dreamer”, “Take the Long Way Home”, “Breakfast in America”, “School”, “Fool’s Overture” und “It’s Raining Again” halfen der Band, über 60 Millionen Alben abzusetzen. Begleitet wird der sympathische und bodenständige Vocalist/Akustik-Gitarrist/Pianist von einem Quartett erstklassiger Musiker, mit denen er im Rahmen der „Breakfast in America“-Welttournee auch in Deutschland gastiert.
2020 wird Roger Hodgson also fortfahren, seine zuerst mit Supertramp aufgenommenen Hits live aufzuführen. Dazu gehören unter anderem “Sister Moonshine”, “Child of Vision”, “Hide in Your Shell”, “Even in the Quietest Moments”, aber auch die Publikumsfavoriten seiner Solo-CDs wie “Had a Dream”, “Only Because of You”, “Lovers in the Wind”, “In Jeopardy” und “Along Came Mary.” Konzertbesucher und Medien sind von den stets sehr atmosphärischen Auftritten jenes Künstlers, der Supertramp 1969 mitgegründet hat, begeistert. „Es gibt nur wenige Sänger, welche augenblicklich an den ersten paar Tönen eines Liedes erkannt werden; Roger Hodgson gehört definitiv zu dieser einzigartigen Gruppe“, stand in ‚The Times’. Der ‚Evening Standard’/London urteilte: „Das höchste Kompliment, das man Roger zollen kann, ist, dass er heutzutage live wahrscheinlich besser klingt als damals in den Aufnahmestudios mehr als eine Generation zuvor.“

Location

Max-Schmeling-Halle
Am Falkplatz 1
10437 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue

Integriert in eine Parklandschaft bietet die Max-Schmeling-Halle in Berlin fast 12.000 Menschen eine unendliche Vielfalt ein Veranstaltungen. Messen, Kongresse, Sportveranstaltungen oder Konzerte ziehen jährlich viele tausende Besucher an.

Anlass der 1997 fertiggestellten Halle war die Bewerbung Berlins für die Ausrichtung der Olympischen Spiele im Jahr 2000. Obwohl der Zuschlag an Sydney ging, ist die Halle erbaut worden und eine der größten Spielstätten Berlins. Die Max-Schmeling-Halle befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, sowie zum Mauerpark. In grüner Umgebung finden hier nicht nur Sportveranstaltungen wie Boxkämpfe, Volleyball- oder Handballspiele, sondern auch Konzerte internationaler Stars statt. So pilgerten 2001 Tausende Fans nach Berlin, um Madonna hier in der Halle bei einem Konzert zuzujubeln.

Doch nicht nur bei Topveranstaltungen liegt die Max-Schmeling-Halle ganz vorne: Sie ist außerdem im Besitz der Goldmedaille des IOC/IAKS Wettbewerbs für die weltweit bestgenutzten Hallen, vor allem ihrer ökologischen Auslegung wegen. Auf ihrem Dach befindet sich die größte Photovoltaik-Anlage auf einem öffentlichen Gebäude Berlins. Dafür wurde die Halle auch mit dem Green-Globe-Zertifikat für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Videos