Supertramp´s ROGER HODGSON - Breakfast in America - Tour 2018

ROGER HODGSON  

Karl-Tauchnitz-Str./Höhe Haydnstr.
04107 Leipzig

Veranstalter: MAWI Concert GmbH, Arndtstraße 10, 04275 Leipzig, Deutschland

Tickets

Karten noch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse erhältlich.

Veranstaltungsinfos

Jeder kennt Roger Hodgson als Mastermind und Sänger von Supertramp. Mit Songs wie „Dreamer“, „Give a Little Bit“ oder „The Logical Song“ spielte er sich in die Oberliga des Progressive Rock. Seit über dreißig Jahren wandelt Roger Hodgson nun schon auf Solopfaden. Jetzt kommt der legendäre Songschreiber erneut auf Tour.

Der in England geborene Musiker wuchs in Oxford auf und bekam nach der Scheidung der Eltern von seinem Vater die erste Gitarre geschenkt. In Rekordzeit von nur einem Jahr brachte sich der junge Roger selbst das Spielen und Komponieren bei und veranstaltete bald darauf die ersten Konzerte. Nach Engagements als Studiomusiker lernte Hodgson Ende der 60er-Jahre Sänger Rick Davies kennen – das war die Geburtsstunde von Supertramp. Der internationale Erfolg stellte sich fünf Jahre später ein, die Songs gingen um die Welt und Roger Hodgson erntete viel Beifall für seine Kompositionen. Als er die Band 1983 verließ, landete er auch mit dem ersten Solo-Album einen großen Erfolg. Seither tourt er mit alten und neuen Songs durch die Lande.

Roger Hodgson hat alles, was ein Superstar braucht: Seine Stimme ist unverkennbar, seine Musik geht ins Ohr und bleibt im Herz. Wer ihn einmal live gesehen hat, kommt immer wieder. Das dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Ort der Veranstaltung

Clara-Zetkin-Park
04107 Leipzig
Deutschland
Route planen

Der Clara-Zetkin-Park umfasst mehrere kleinere Parkanlagen und in ihm darf nach Herzenslust flaniert, entspannt und auf einem Grillplatz sogar „gelagerfeuert“ werden. Mitten im Park befindet sich die Parkbühne Leipzig, auf der seit 1955 die unterschiedlichsten Veranstaltungen gefeiert werden.

Aus den historischen Anlagen des Johanna-, Albert- und Volksparks sowie des Palmengartens entstand 1955 der Zentrale Kulturpark Clara Zetkin. Ausgedehnte Wiesen, bunte Blumenbeete und die Teiche laden zum Sonntagsspaziergang oder zum Picknick ein. Innerhalb von fünf Minuten ist die Parkanlage von der Innenstadt aus zu erreichen und nicht zuletzt deshalb so beliebt. Freilichtkino, Konzerte, Ausstellungen und Theateraufführungen fanden und finden hier eine Kulisse unter freiem Himmel.

Seit dem Millenniumjahr wurden die kulturellen Angebote im und um den Park wiederbelebt. Die Bühne erhielt eine Überdachung und so konnte man große Stars wie BB King und Van Morrison hier begrüßen. Der große Spielplatz zieht täglich Familien an, genauso wie der historische Musikpavillon, in dem man seit einiger Zeit ein kühles Bier oder einen heißen Kaffee genießen kann.