SÜPERMÄNNER - Engl. surtitles

Von Idil Üner & Ensemble  

Naunynstraße 27
10997 Berlin

Tickets ab 15,40 €

Veranstalter: Ballhaus Naunynstraße, Naunynstraße 27, 10997 Berlin, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

1.- 3.3.2018, 20 Uhr / 4.3.2018, 19 Uhr (English surtitles)

Von Idil Üner & Ensemble

Teeverrückte Patriarchen, mandeläugige Importbräutigame, prügelwütige Machos, fleißige Hartz-IV-Empfänger, sich am Sack kratzende Verrücktblütler... Seit einem halben Jahrhundert wird über sie als Abkömmlinge einer Parallelgesellschaft geredet: Türkische Männer. Sie haben keine Probleme. Sie sind das Problem. Studien darüber sind hierzulande zahlreicher als die Minarette in Anatolien. Nun kommen sie endlich selbst zu Wort: Berliner Süpermänner aus drei Generationen, die Buddha verehren, mit 14 Jahren planen, Staatspräsident zu werden, ihre Söhne an islamistische Fundis verlieren, 40 Jahre brauchen, um ihrer Frau Blumen zu
schenken... Sang- und klangvoll bringt dieses Stück ihre Geschichten, die zwischen tiefem Schmerz und euphorischer Lebenslust pendeln, miteinander ins Spiel.

Hier zeigen sich [Männer] als widersprüchliche, verletzliche, empfindsame Wesen. Süper, Mann! (Der Tagesspiegel).

Regie: İdil Üner
Bühne und Kostüm: Robert Schweer
Musikalische Leitung: François Régis
Dramaturgie: Karoline Hoefer

Mit: Ilker Abay, Dursun Güzel, Cengiz Korkmaz, Tarkan Bruce Lohde, François Régis, Celal Sert

Eine Produktion von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH. Erstproduktion gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.
©Ute Langkafel

Videos

Ort der Veranstaltung

Ballhaus Naunynstraße
Naunynstraße 27
10997 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Ballhaus Naunynstraße versteht sich selbst als „Kristallationspunkt für Künstler_innen migrantischer und postmigrantischer Verortung“. Das Haus setzt auf Eigen- und Koproduktionen mit internationalen Schauspielern und Regisseuren und wurde bereits von Kritikern der „Deutschen Bühne 2011“ zum überzeugendsten Off-Theater Deutschlands gewählt.

In dem ehemaligen Ballhaus aus dem 19. Jahrhundert im Berliner Szeneviertel Friedrichshain-Kreuzberg, werden seit 1983 Theaterstücke mit thematischem Schwerpunkt auf Migration aufgeführt. Nach einem Umbau und der Wiedereröffnung 2008, übernahm der berühmte Filmregisseur, Drehbuchautor, Darsteller und Produzent Fatih Akin die Schirmherrschaft. Seitdem hat sich um das Ballhaus ein breites Netzwerk aus namhaften Künstlerinnen und Künstlern mit Migrationshintergrund aufgebaut. In mittlerweile vier Spielzeiten hat das Haus bereits über 100.000 Besucher empfangen. Außerdem findet hier jährlich das „Diyalog TheaterFest“ statt, einem besonderen Theaterereignis, bei dem es hauptsächlich um den interkulturellen Austausch zwischen „Deutschen“ und „Deutsch-Türken“ geht.

Das Ballhaus Naunynstraße bereichert mit einem einzigartigen und überzeugenden Programm nicht nur die Berliner Theaterlandschaft, sondern trägt auch seinen Teil zum Dialog der Kulturen bei und ist somit ein wichtiger Ort um interkulturelle Erfahrungen zu sammeln und den eigenen Horizont zu erweitern.