SÜDLICHES AFRIKA

Kulturzentrum CD Kaserne
Hannoversche Str. 33b
29221 Celle

Tickets from €13.90
Concessions available

Event organiser: Planetview, Gliesmaroder Str.88, 38106 Braunschweig, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €13.90

Ermäßigt

per €11.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Arbeitslose, Rentner, Schwerbehindert ab 0 Prozent, Rollstuhlfahrer.
Begleitpersonen können nur direkt über den Veranstalter gebucht werden. Telefonnummer: 0177 2992862 oder info@planetview.de
Ermäßigte Tickets mit der OP ABO Card sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.
Mail

Event info

Wir brechen auf in einige der schönsten Länder Afrikas! Die Bilderreise führt nach Namibia, Südafrika, Bozswana, Swasiland und Lesotho…
Nach 15 Jahren ist Beppo Niedermeier zusammen mit seiner Frau zurückgekehrt an die Schauplätze ihrer ersten großen Reise durch den Süden Afrikas: Um Alt-Bekanntes wiederzufinden, Neues zu entdecken und sich an den Zauber der Wildnis zu erinnern, der sie damals für immer mit dem „Afrikavirus“ infizierte. Sie wollten ihren Traum von Afrikas Süden nicht länger nur träumen, sondern erneut leben!
Doch diesmal ging es um mehr, als sich von Afrikas Menschen, Tieren und grandiosen Landschaften verzaubern zu lassen. 4 Monate lang ließen sie sich auf ein „Experiment Afrika“ der besonderen Art ein: Erstmals waren sie nicht zu Zweit unterwegs, sondern mit ihrem 3-jährigen Sohn Flo, der mit dem Downsyndrom geboren wurde. Und so wurde ihr gemeinsamer Weg durch Afrikas Süden vor allem eine Reise zurück zu sich selbst. Ihre aktuelle Produktion erzählt deshalb auch von dem Mut, den man manchmal im Leben braucht, um trotz aller Widrigkeiten seine Träume zu leben. Ein Plädoyer, sich auf den Weg zu machen.
Formen, Muster, Farben – Der Süden Afrikas ist geprägt von einer landschaftlichen Vielfalt wie kaum ein anderer Landstrich unserer Erde.
Namibia, der Diamant Afrikas, lässt die Biologen staunen über seine raue Schönheit und den Einfallsreichtum von Mensch und Tier, um darin zu (über)leben. Sie begegnen Wüsten-elefanten, Nebelbögen in der Wüste und einer der ältesten Kulturen der Menschheit.
In Botswana, dem Land der ursprünglichen Wildnis, finden sie viele grandiose Natur-schauspiele: Das Okavango-Delta, einen Wildreichtum von unvorstellbarer Fülle am Chobe, die größten Salzpfannen Afrikas und das gigantische Kalaharibecken. Und schließlich im 4-Ländereck „Namibia-Botswana-Sambia-Zimbabwe“ die bekanntesten Wasserfälle Afrikas – die Victoria Fälle.
Die beiden Referenten reisten in Südafrika bis zum Ende Afrikas am Kap der Guten Hoffnung. Südafrika wartet auf mit einer der am schönsten gelegenen Städte der Welt – Kapstadt. Renommierte Weinanbaugebiete, wilde Küsten, hohe Berge und eine bunte Kulturmischung vermitteln, warum Südafrika als „die Welt in einem Land“ bezeichnet wird.
Swasiland und Lesotho – diese beiden Königreiche innerhalb Südafrika haben einen ganz eigenen Charme: Swasiland ist reich an Kultur und kleinen, aber feinen Nationalparks. Lesotho zeigt sich gebirgig und schroff – ideal um es auf dem Rücken von Pferden zu erkunden.
Hinweis: Passend zum Vortragsthema bietet PLANETVIEW an der „Bambus Bar“ afrikanische Drinks an!

Directions

Kulturzentrum CD Kaserne
Hannoversche Str. 33b
29221 Celle
Germany
Plan route