Süddeutsches Gitarrentrio - Roland Boehm, Jakob Haufler & Oliver Woog

Viehmarktstraße 10 Deu-88400 Biberach

Tickets ab 13,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturamt Stadt Biberach an der Riß, Theaterstraße 6, 88400 Biberach an der Riß, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Im Jahr 2015 formierten sich die drei Berufsgitarristen, die schon seit vielen Jahren in unterschiedlicher musikalischer Beziehung zueinander standen, zum Trio. Für eine solche Besetzung wurde seit dem 18. Jahrhundert Spielliteratur komponiert.

Vermeintliche Gegensätze wie ernsthafte, historisch genaue Werkerschließung gegenüber südlicher, mediterraner Momentaninterpretation oder barocke Verspieltheit gegenüber swingigem Popklang, sind dem Trio eine willkommene Herausforderung, die sich in der Programmgestaltung zeigt. Sprühend, mit venetianischem Charme, erklingt Vivaldi oder klassisch, italienisches aus Livorno von Filippo Gragnani. Unter die Haut gehen Klänge der Romantik von Franz Schubert und der herben ausklingenden Spätromantik eines Paul Hindemith, welcher in radikaler Moderne gipfelte. Eine Hommage an Ungarn, speziell an Esztergom, manifestiert sich in einer wunderbaren, modernen Suite von Ferenc Farcas.
Neben Gitarrenmusik zu dritt gespielt, wird auch die Gitarre als Soloinstrument in ihren unterschiedlichsten Facetten von Boehm, Haufler und Woog, vorgestellt.

Ort der Veranstaltung

Komödienhaus
Viehmarktstraße 10
88400 Biberach an der Riß
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Programm des Komödienhauses in Biberach hat vor allem eines zu bieten: viel Spaß! Kabarett aus verschiedenen Richtungen, Comedy oder Theateraufführungen mit Pointe sorgen im Komödienhaus für besonders lustige und gute Unterhaltung.

Die Kleinkunstbühne im Komödienhaus Biberach ist zudem ein geschichtsträchtiger Ort und kann auf besondere Ereignisse in der Vergangenheit zurückblicken. So hieß es früher noch „Komödienhaus in der Schlachtmetzig“, als 1791 unter der Leitung des Dichters und Schriftstellers Christoph Martin Wieland mit dem Stück „Der Sturm“ die erste Shakespeare-Aufführung in deutscher Sprache stattfand. Und nicht nur das, auch das älteste Amateurtheater Deutschlands, der Dramatische Verein Biberach e.V., ist hier zuhause und hat mit dem Komödienhaus eine ausgezeichnete Spielstätte gefunden. Seit 1990 wird das Komödienhaus außerdem als Ausstellungsort des Kunstvereins Biberachs genutzt.

Dank der zentralen Lage zwischen Stadtbibliothek und Museum Biberach am Viehmarktplatz ist das Komödienhaus sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahnhof Biberach Riß) als auch mit dem Auto, und für die Bürger Biberachs natürlich auch zu Fuß, bequem zu erreichen. Für Autofahrer sind Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage Museum (Parkhaus 2) vorhanden.