Südamerika querdurch - vom Pazifik zum Atlantik - Live-Multivisonshow mit den Weltumradlern Axel Brümmer & Peter Glöckner

Hauptstraße 2
68782 Brühl

Tickets ab 14,20 €

Veranstalter: Gemeinde Brühl, Hauptstraße 1, 68782 Brühl, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 14,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Apple Wallet

Veranstaltungsinfos

Die mehrfach preisgekrönten Fotojournalisten Axel Brümmer & Peter Glöckner bereisten Südamerika immer entlang der Äquatorialzone zu Fuß, im Einbaum, mit einem selbstgebauten Basalfloß, im Hängemattendampfer und natürlich auf ihren Fahrrädern.
Ausgangspunkt waren die weit abgelegenen und durch ihre einzigartige Tierwelt bestechenden Galapagosinseln, weiter ging es über vergessene Inkapfade in die eisigen Höhen der Anden, vorbei an feuerspeienden Vulkanen in die endlose Einsamkeit des Amazonasdschungels. Ab Manaus durch bizarre Steppen bis in die kaum bekannten Länder Guyanas und schließlich zu traumhaften Stränden am Atlantik...
Weitere Infos unter: www.weltsichten.de

Ort der Veranstaltung

Festhalle Brühl
Hauptstraße 2
68782 Brühl
Deutschland
Route planen

Die links und rechts vom Rhein liegende Gemeinde Brühl bietet mit ihrer naturnahen Umgebung einen angenehmen Gegenpol zum nahegelegen Städtedreieck Heidelberg-Mannheim-Speyer, ohne jedoch langweilig zu sein!

Für Veranstaltungen, Tagungen oder Konferenzen bildet die Festhalle der „Hufeisengemeinde“ – der Name leitet sich vom Symbol des Wappens ab – einen Fixpunkt im reichhaltigen Leben der Stadt. Hier finden vielfältige Kultur- und bildungspolitische Events wie Theatervorführungen, Kabarettprogramme oder Vorträge statt. Brühl, das „am Wasser gelegene Wald- und Wiesenstück“, so die schriftlich überlieferte Übersetzung von „Bruowele“, feierte 2007 sein 850-jähriges Bestehen; und das zu Recht. Getreu dem Motto „leben und feiern am Rhein“ präsentierte sich die Gemeinde ein weiteres Mal weltoffen und lebendig, was bis heute anhält.

Brühl und die Festhalle sind definitiv einen oder auch einen zweiten Blick wert. Bequem erreichen Sie die Festhalle mit dem Auto in 5 Minuten vom Alten Bahnhof aus über die Mannheimer Landstraße.