Südafrika - Erleben und Genießen

Kai-Uwe Küchler  

Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg

Tickets ab 18,25 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Art & Adventure, Waldpromenade 55, 15738 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 18,25 €

Ermäßigung

je 15,49 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind: Arbeitslose, Rollstuhlfahrer, Schwerbehinderte (Ab 80%). Schüler / Studenten
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Der bekannte Fotograf und Reiseerzähler Kai-Uwe Küchler stellt die attraktivsten Reiseziele Südafrikas vor. Für ihn liegt im äußersten Süden des afrikanischen Kontinents zwischen dem türkisblauen, warmen Indischen Ozean und dem oft rauen, stürmischen Atlantik das "schönste Ende der Welt“. Hier ist eine unvergleichliche Vielfalt von Landschaftsformen und exotischen Tieren zu finden. Der Autor spannt einen faszinierenden Bilderbogen von Kapstadt über die aprikotfarbenen Dünen in der Kalahari, die Wildblumenfelder im Namaqualand bis zu den spektakulären Hochgebirgsformationen der Drakensberge. Die einzigartige Tierwelt Afrikas erleben die Besucher im weltberühmten Krüger-Nationalpark. Nach einem Besuch beim stolzen Volk der Zulu und einem Abstecher an die Wild Coast geht es entlang der wunderbaren Garden Route. Ein Erlebnis für die Sinne ist die Reise durchs Weinland und über die Kaphalbinsel.

Ort der Veranstaltung

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Laieszhalle beeindruckt in vielerlei Hinsicht: Mit einer langen Tradition, ihrer prachtvollen Architektur und einem vielfältigen Musikleben ist sie zur wichtigsten Adresse für Konzertveranstaltungen in Hamburg avanciert.

Die 1908 eröffnete, neobarocke Halle galt lange Zeit als das modernste Konzerthaus Deutschlands. In ihrem größten Saal können bis zu 2025 Zuschauer Platz nehmen und in den Genuss erstklassiger Konzerte kommen. Regelmäßig spielen hier verschiedene renommierte Orchester und Ensembles wie beispielsweise die Hamburger Symphoniker. Schon die großen Stars der Klassik wie Richard Strauss oder Igor Strawinsky gaben sich einst in der Laeiszhalle die Ehre. Für Veranstaltungen in kleinerem Rahmen bieten ein Saal mit 639 Plätzen, eine Studiobühne sowie ein Foyer mit 80 Tischplätzen die perfekten Bedingungen. So finden hier neben Konzerten auch interessante Lesungen oder Vorträge statt.

Über 400.000 Besucher jährlich beweisen: Die Laeiszhalle ist zweifelsohne das musikalische Zentrum Hamburgs und ein absoluter Garant für hochkarätigen Konzertgenuss.