Süd-Afrika 3D - Von Kapstadt zum Kilimandscharo

Live - 3D Multivision von Stephan Schulz  

Scheffelstraße 3 Deu-79639 Grenzach-Wyhlen

Tickets ab 13,00 €

Veranstalter: VISION ERDE, Hangstraße 14, 79539 Lörrach, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 13,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigungen. Im Eintrittspreis ist eine 3D-Brille enthalten, welche aus hygienischen Gründen nicht zurückgenommen werden kann.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Begleiten Sie den bekannten 3D Fotografen und Filmemacher Stephan Schulz auf eine imposante Traumreise durchs südliche Afrika. Sie beginnt in Kapstadt und endet auf dem Gipfel des Kilimanjaro. Dazwischen liegen bekannte Traumziele wie die roten Dünen der Namibwüste oder die gigantische Gnu-Migration der Serengeti. Aber auch Geheimtipps wie die südafrikanische Wild Coast mit ihrem Sardine Run - dem spektakulärsten Tierereignis des Kontinents. An den großartigsten Naturschauplätzen begegnete Stephan Schulz nicht nur den Big Five sondern auch Menschen, die dort hinter den Kulissen agieren - als Löwenforscher, Haiflüsterer oder Betreiber einer Tierauffangstation. Oder den Naturvölkern, die versuchen ihren Lebensraum mit der Wildnis zu teilen. Eingehende Reportagen vermitteln tiefere Einblicke in die Konflikte und Probleme, die sich dahinter abspielen.
Kommen Sie mit auf eine packend erzählte Reise voller Emotionen und präsentiert in brillanter 3D Projektion – ein plastisch-visuelles Erlebnis wie es live auf der Bühne einzigartig im deutschsprachigen Raum ist!

Mehr Info: www.visionerde.com

Portrait des Referenten:

Stephan Schulz fotografiert schon seit seiner Jugend leidenschaftlich in 3D. Heute besetzt er damit eine Nische in der Vortragsszene und präsentiert seine packenden 3D-Reportagen in allen namhaften Vortragsreihen und Festivals. Dabei blickt er auch hinter die Fassaden und gibt Einblicke in die Konflikte und Probleme, die sich auf unserer Welt abspielen. Seine Bilder erschienen in renommierten Reise- und Fotozeitschriften wie z.B. „Terra“ oder „Unterwasser“.
In seinen live präsentierten Vorträgen begeistert er immer wieder seine Zuschauer, wenn z.B. der Haifisch aus der Leinwand direkt durch den Saal zu schwimmen scheint. Seine spannenden Erzählungen, sein Temperament und seine Begeisterung für das Erlebte springen als Funke über und fesseln die Zuschauer.

Videos

Ort der Veranstaltung

Haus der Begegnung
Scheffelstraße 3
79639 Grenzach-Wyhlen
Deutschland
Route planen

Das Haus der Begegnung in Grenzach-Wyhlen ist eine Veranstaltungsstätte und bietet nicht nur für die Bürger der Gemeinde zahlreiche soziokulturelle Events an.

Grenzach-Wyhlen ist eine Gemeinde im Landkreis Lörrach und liegt im südwestlichsten Teil von Deutschland in Baden-Württemberg. Grenzach-Wyhlen ist nicht weit von Basel entfernt und liegt im Dreiländereck Schweiz, Frankreich und Deutschland am Hochrhein. Durch die baden-württembergische Gemeindereform entstand 1975 die Gemeinde Grenzach-Wyhlen aus den beiden ehemals selbstständigen Gemeinden Grenzach und Wyhlen. Die ersten Siedlungen wurden dort bereits im frühen 1. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung erbaut. Nach den Kelten folgten die Römer und diesen wiederum die Alemannen, die die Gegend besiedelten. Seit dem späten Mittelalter teilte eine Landesgrenze die beiden Gemeinden für 500 Jahre: Grenzach gehörte zur Markgrafschaft Baden, Wyhlen gehörte zu Vorderösterreich und wurde erst später wieder badisch. Heute besitzt Grenzach-Wyhlen rund 14.351 Einwohner und zahlreiche Freizeitangebote. Neben dem Naturpark Südschwarzwald liegen auch das Schweizer Jura und das französische Elsass nicht weit entfernt.

Auch kulturell bietet die Gemeinde ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm von Theater und Bühne bis hin zu Ausstellungen und Konzerte. Diese finden regelmäßig im modernen Haus der Begegnung statt. Tickets dafür erhalten Sie über Reservix.