Stuttgarter Besen: Kabarettwettbewerb mit öffentlicher TV-Aufzeichnung

Büchsenstraße 26
70174 Stuttgart

Event organiser: Renitenztheater Stuttgart e.V., Hospitalstraße 10, 70174 Stuttgart, Deutschland

Tickets

AUSVERKAUFT. Warteliste unter 0711 / 29 70 75

Event info

Der Kleinkunst-Wettbewerb „Stuttgarter Besen“, der vom Renitenztheater in Kooperation mit der Stadt Stuttgart veranstaltet und vom SWR Fernsehen und SWR2 öffentlich aufgezeichnet wird, geht in die 23. Runde.

Die acht Künstlerinnen und Künstler, die am 24. März 2020 gegeneinander antreten, werden im Januar 2020 nominiert und bekanntgegeben.

Die Preise im Gesamtwert von 8.200 Euro stiftet die Stadt Stuttgart: Goldener Besen: 3.000,- EUR, Silberner Besen: 2.000,- EUR, Hölzerner Besen: 1.500,- EUR, Gerhard-Woyda-Publikumspreis: 1.700,- EUR.

Als Moderator wird wieder der Lörracher Kabarettist Florian Schroeder (Preisträger Silberner Besen 2006) durch den Abend führen. Vielen Kabarettfreunden ist er als Moderator der SWR Fernsehsendung „Spätschicht“ bekannt. Schroeder hat trotz seines jungen Alters nahezu alle Bühnen Deutschlands bespielt. Seit mehr zehn Jahren steht er mit eigenen Solo-Programmen auf der Bühne. Mittlerweile hat sich der mehrfach preisgekrönte Künstler zu einem der führenden politischen Kabarettisten des Landes entwickelt.

Location

Renitenztheater
Büchsenstr. 26
70174 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Renitenztheater Stuttgart gehört zu den renommiertesten Kabarettbühnen in ganz Deutschland. Über das gesamte Jahr verteilt, kann das Publikum Gastspiele wichtiger Stars der Kabarett-, Comedy- und Chanson-Szene in modernem Ambiente erleben. Auch Nachwuchskünstlerinnen und -künstler sowie junge Entdeckungen haben hier die Möglichkeit, auf der Bühne ihr Können zu demonstrieren.

Die Geschichte des Stuttgarter Renitenztheaters begann 1961 und ist somit die älteste Kabarettbühne der schwäbischen Metropole. Seit Oktober 2010 ist es gegenüber der Hospitalkirche beheimatet, mitten im Herzen von Stuttgart. Der klimatisierte Theatersaal bietet Platz für bis zu 250 Gäste. Ob sozialkritisches, politisches oder musikalisches Kabarett, Satire, Comedy, Chanson, Travestie, Lesungen oder internationale Begegnungen: Der breitgefächerte Spielplan hält für alle Besucherinnen und Besucher das Passende bereit. Größen wie Lisa Fitz, Thomas Freitag, Helmut Schleich, Christoph Sieber, Mathias Richling, Hagen Rether und viele mehr gaben sich auf der Traditionsbühne bisher die Ehre. Ein italienisches Restaurant und eine Bar im Foyer runden das Angebot gekonnt ab.

Wer sich für spritzige Abendunterhaltung begeistern kann, ist beim Renitenztheater an der richtigen Adresse. Diverse Parkplätze und Parkhäuser befinden sich in der näheren Umgebung. Anreisende mit dem öffentlichen Personennahverkehr haben am Berliner Platz, Rotebühlplatz, Schlossplatz und Börsenplatz Anschluss an das örtliche U-Bahn-Netz.