Stummfilm "La Passion de Jeanne D´Arc" mit Orgelbegleitung

Prof. Johannes Mayr (Orgel)  

Bronnbach 9
97877 Wertheim

Tickets from €15.00
Concessions available

Event organiser: Eigenbetrieb Kloster Bronnbach, Bronnbach 9, 97877 Wertheim, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €15.00

ermäßigt FN-Card

per €12.00

Schüler/Student

per €12.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ausschließlich für die Veranstaltungen des Eigenbetriebes Kloster Bronnbach und des Freundeskreises Kloster Bronnbach e. V. gilt: Schüler, Studenten, Sozialhilfe- und ALGII-Empfänger erhalten eine Ermäßigung von 20 %. Beim Kartenkauf und beim Einlass zur Veranstaltung sind entsprechende Nachweise vorzulegen.

Gruppenrabatt ab 20 Personen (Ermäßigung 20 %)
Für Veranstaltungen des Eigenbetriebes Kloster Bronnbach erhalten Gruppen ab 20 Personen 20 % Ermäßigung auf den Gesamtkartenpreis. Dieser Rabatt kann aus technischen Gründen nur vom Kloster Bronnbach gewährt werden.

FN-Card Premium (Ermäßigung 20 %)
Inhaber der FN-Card Premium sowie eine Begleitperson erhalten 20 % Preisnachlass auf alle Konzertveranstaltungen des Eigenbetriebes Kloster Bronnbach. Ausgenommen sind bereits ermäßigte Eintrittskarten.
print@home after payment
Mail

Event info

Stummfilm mir Orgelbegleitung – La Passion de Jeanne D‘Arc
Film: La passion de Jeanne D‘Arc (Frankreich, 1928)
Regie: Carl Theodor Dreyer
Orgelbegleitung: Prof. Johannes Mayr (HMDK Stuttgart)

Die Passion der Johanna von Orléans (La Passion de Jeanne d´Arc) gilt als eines der wichtigsten, stilbildenden Werke der Filmgeschichte.

Der Film bezieht sich auf die ergreifende Geschichte des Bauernmädchens Johanna aus Orléans, das 1429 versucht, Frankreich vor den Engländern zu retten und König Karl VII. zur Krönung zu verhelfen. Die damals 18-jährige Johanna fühlt sich von Gott zur Heerführerin auserwählt und kämpft an vorderster Front gegen die englischen Feinde. Als sie gefangen genommen wird, lassen die Franzosen sie im Stich. Die Engländer setzen alles daran, Johanna von Orléans als Ketzerin verurteilt und auf dem Scheiterhaufen zu sehen.

Dreyer konzentriert sich im Film auf den Konflikt zwischen Jeanne und den kirchlichen Inquisitoren. In zum Teil extremen Großaufnahmen wird das Wesen des "Nahkampfes" zwischen ihr und ihren Anklägern deutlich.

Prof. Johannes Mayer (HMDK Stuttgart) begleitet die Film gekonnt auf der Orgel. Ein außergewöhnliches Erlebnis in der Klosterkirche erwartet Sie.

Location

Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kloster Bronnbach ist ein lebendes Denkmal: Die ehemalige Zisterzienserabtei nahe des tauberfränkischen Wertheim fungiert nicht nur als Heimat verschiedener Institutionen, sondern ist auch ein beliebter Veranstaltungsort für Konzerte, Seminare oder Weinproben.

Wie die meisten Klosteranlagen blickt auch Bronnbach auf eine bewegte Geschichte zurück: Es wurde im 12. Jahrhundert gegründet und überlebte Bauernkrieg, Reformation und Dreißigjährigen Krieg nicht unbeschadet. Der Wiederaufbau dauerte viele Jahre, die erneute Nutzung als Kloster wurde erst 1802 beschlossen, danach folgten viele Wechsel in der Herrschaft über das Areal. Seit 1986 ist es im Besitz des Main-Tauber-Kreises und wurde in den letzten Jahren umfassend saniert. Erwähnenswert sind vor allem der Bernhard- und der Josephsaal, die ideale Voraussetzungen für Veranstaltungen bieten. Aber auch die Klosterkirche und die Gärten sind eine Reise wert.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man über Lauda zur Haltestelle Kloster Bronnbach. Mit dem Auto erreichen Besucher die Klosteranlage über die A3 oder A81, dann geht es weiter durch das Taubertal Richtung Bronnbach. Parkplätze stehen vor Ort zur Verfügung.