STIMMEN im Advent: Lula Pena

Basler Str. 147
79539 Lörrach

Tickets ab 25,00 €

Veranstalter: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 25,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Abos, Ermäßigungen, Rollstuhlplätze nur über Kartenhaus im Burghof buchbar,
Tel. +49(0)7621/ 94 0 89-11,12
Ermäßigungen nicht bei Sonderveranstaltungen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Um die Kosmopolitin Lula Pena, geboren und aufgewachsen in Lissabon, weht ein Geheimnis. Diese Künstlerin folgt ihren eigenen Regeln, nicht nur in ihrer Musik, sondern auch in ihrer Kariere. Mit nur zwei Alben, die seit 1998 veröffentlicht wurden, hat sie einen Strom von hingebungsvollen Anhänger*innen weltweit eingesammelt und die Zahl der Begeisterten wächst mit jedem ihrer seltenen Auftritte. Ihr dunkler Gesang ist eindringlich, tief und bewegend, ihr Gitarrenstil einzigartig, ihr Ansatz zutiefst emotional, aber auch konzeptionell. Lula Penas Musik ist ein lebender Organismus, ein inspirierter Streifzug durch die Welt. Mühelos wechselt sie in ihren Texten zwischen mehreren Sprachen und segelt dabei mit Leichtigkeit auf einem mannigfaltigen musikalischen Ozean, der von Kontinenten wie Folk Blues, Flamenco, französischem Chanson, Fado, Bossa Nova und anderen musikalischen Genres gesäumt wird.

STIMMEN im Advent sind erneut vier Programme, die von herausragenden Gesangsensembles und professionellen Sprecher*innen gestaltet werden. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, ein weiter literarischer und musikalischer Bogen, der uns in vielfältige Musiktraditionen entführt. Dramaturgie/Umsetzung: Marion Schmidt-Kumke.

Ort der Veranstaltung

Evangelische Stadtkirche Lörrach
Basler Strasse 147
79539 Lörrach
Deutschland
Route planen

Als heller Kirchenbau im typischen Weinbrenner-Stil präsentiert sich die Evangelische Stadtkirche Lörrach. Mitten im Herzen der Innenstadt zeigt die Matthäusgemeinde, wie Kirche in der Stadt auch heute gelingen kann und lockt mit einem umfangreichen Kulturangebot zahlreiche Gäste in ihre Mauern.

Im Jahr 1817 wurde die Kirche unter Einbezug des alten Turmes von 1517 neu erbaut. Der weiße, quadratische Bau im Weinbrenner-Stil fand nicht bei allen Zustimmung, doch heute ist er aus dem Stadtbild Lörrachs nicht mehr wegzudenken. Der Turm, der nach oben hin durch einen Helm mit goldener Kugel gekrönt wird, steht dabei, ganz unkonventionell, im 45-Grad-Winkel zum Langhaus. So schlicht wie sie von außen wirkt, ist die Stadtkirche auch in ihrem Inneren gehalten: Weiße Emporen werden von Säulen getragen und heben sich von den hellgelben Wänden der kleinen Saalkirche ab.

Direkt über dem Altar befindet sich die unter Denkmalschutz stehende Walcker-Orgel von 1882. Sie erklingt nicht nur zu den sonntäglichen Gottesdiensten, sondern auch den ausgesuchten Themengottesdiensten.