STIMMEN im Advent: Jütz

Basler Str. 147 Deu-79539 Lörrach

Tickets ab 25,00 €

Veranstalter: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 25,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Abos, Ermäßigungen, Rollstuhlplätze nur über Kartenhaus im Burghof buchbar,
Tel. +49(0)7621/ 94 0 89-11,12
Ermäßigungen nicht bei Sonderveranstaltungen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das aus der Schweiz und aus dem österreichischen Tirol stammende Trio Jütz bewahrt respektvoll eine lange gepflegte Tradition alpiner Volksmusik und öffnet sie zugleich für „grenzenlose Improvisation und Freiheit nach außen, fernab der momentanen Verkla?rung von Nationalstaatlichkeit in Abgrenzung zum nicht-okzidentalen Fremden. Nebenbei offenbaren die Musiker ein Verständnis von Zuhause, das zum Maßstab erhoben werden sollte.“ (Folkmagazin)

Jütz bieten Kopfkino an, mehr eigentlich noch, Musik die man mit allen Sinnen wahrnehmen kann. Die Formation bedient sich verschiedenster Spielarten der alpenländischen Volksmusik, nimmt sie auseinander und setzt sie neu zusammen. Es wird gezupft, gejodelt, gestrichen und nicht zuletzt improvisiert. Viel wird neu interpretiert, mit ihrer durchdringenden Stimme greift Sängerin Isa Kurz, Herz des Trios, Tiroler Volkslieder auf – ganz ohne Dirndl.

Besetzung: Isa Kurz (Stimme, Geige, Akkordeon & Hackbrett); Daniel Woodtli (Trompete, Flügelhorn, Stimme & Hackbrett); Philipp Moll (Kontrabass & Stimme)

Dramaturgie/Umsetzung: Marion Schmidt-Kumke

STIMMEN im Advent sind vier Programme, die von herausragenden Gesangsensembles und professionellen Sprechern gestaltet werden. In der Stille einer Kirche erwartet Sie in diesem Jahr erneut ein abwechslungsreiches Programm, ein weiter musikalischer und literarischer Bogen, der uns in vielfältige Musiktraditionen entführt.

Ort der Veranstaltung

Evangelische Stadtkirche Lörrach
Basler Strasse 147
79539 Lörrach
Deutschland
Route planen

Als heller Kirchenbau im typischen Weinbrenner-Stil präsentiert sich die Evangelische Stadtkirche Lörrach. Mitten im Herzen der Innenstadt zeigt die Matthäusgemeinde, wie Kirche in der Stadt auch heute gelingen kann und lockt mit einem umfangreichen Kulturangebot zahlreiche Gäste in ihre Mauern.

Im Jahr 1817 wurde die Kirche unter Einbezug des alten Turmes von 1517 neu erbaut. Der weiße, quadratische Bau im Weinbrenner-Stil fand nicht bei allen Zustimmung, doch heute ist er aus dem Stadtbild Lörrachs nicht mehr wegzudenken. Der Turm, der nach oben hin durch einen Helm mit goldener Kugel gekrönt wird, steht dabei, ganz unkonventionell, im 45-Grad-Winkel zum Langhaus. So schlicht wie sie von außen wirkt, ist die Stadtkirche auch in ihrem Inneren gehalten: Weiße Emporen werden von Säulen getragen und heben sich von den hellgelben Wänden der kleinen Saalkirche ab.

Direkt über dem Altar befindet sich die unter Denkmalschutz stehende Walcker-Orgel von 1882. Sie erklingt nicht nur zu den sonntäglichen Gottesdiensten, sondern auch den ausgesuchten Themengottesdiensten.