Stimmen hören! – Ein Barockkonzert in der Christus- und Garnisonkirche

Mechthild Karkow, Christoph Harer, Torsten Johann  

Am Kirchplatz 1
26382 Wilhelmshaven

Tickets ab 19,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH, Banter Deich 2, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 19,00 €

Schüler / Studenten

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Programm

Giovanni Antonio Pandolfi Mealli (1624 – 1670)
Sonata „La Castella“
aus: Sonate à Violino solo, opera terza, Innsbruck 1660

Domenico Gabrielli (1651-1690)
Ricercar 7 für Violoncello solo

Johann Heinrich Schmelzer (1623 – 1680)
Sonata Cucù

Georg Muffat (1653 – 1704)
Sonata Violino Solo

Heinrich Ignaz Biber (1644 - 1704)
Sonata representativa

Bernardo Storace (1637 – 1707)
Arie sopra la Spagnoletta
aus: Selva di varie compositioni per cimbalo, Venezia 1664

Arcangelo Corelli (1653 – 1713)
Sonata XII »La Follia«
aus: Sonate a Violino solo, Opera Quinta


Stimmen hören!

Welche Bilder entstehen im Kopf, welche Gefühle werden angeregt, wenn wir Musik hören? Das Barockensemble mit Mechthild Karkow (Barockvioline), Christoph Harer (Barockvioloncello) und Torsten Johann (Cembalo) widmet sich in diesem Kammerkonzert ganz der Musik des 17. Jahrhunderts. Es war die Zeit, in der individuelle Empfindungen in der musikalischen Kunst zum Thema wurden, die Darstellung der Gefühle - ital. affetti - führte zur Erfindung von Sonaten, Kantaten, Concerti und Opern.

Das Programm mit Werken der Komponisten Giovanni Antonio Pandolfi Mealli, Domenico Gabrielli, Johann Heinrich Schmelzer, Georg Muffat verspricht einen facettenreichen Einblick in die Welt der musikalischen Empfindungen. Besonders beliebt war die Naturdarstellung in musikalischer Form. Der österreichische Geigenvirtuose Heinrich Ignaz Franz von Biber gilt als ein Meister in diesem Genre. In seiner "Sonata representativa" imitiert die Geige Nachtigall, Kuckuck, Wachtel, Frosch, Henne, Hahn und einen Musketier – ein überraschendes und nur selten dargebotenes Hörerlebnis.

Zum Abschluss des Konzerts wird das Motiv der Verrücktheit, des Wahnsinns – ital. „follia“ – aufgegriffen: „Follia“ ist eine von vielen Komponisten des 16. bis 20. Jahrhunderts verwendete Harmoniefolge und thematisiert die Ekstase, in die Tänzer bei dieser Musik gerieten. Arcangelo Corelli hat sich in der hier dargebotenen Sonata XII „La Follia“ zu einer fulminanten Variation inspirieren lassen.

Ort der Veranstaltung

Evangel.-Luth. Christus- und Garnisonkirche
Am Kirchplatz 1
26382 Wilhelmshaven
Deutschland
Route planen

Die Evangelisch-Lutherische Christus- und Garnisonkirche steht im Zentrum von Wilhelmshaven im Bundesland Niedersachsen und liegt im Nordwesten von Deutschland.

Die Stadt Wilhelmshaven, die Christus- und Garnisonkirche sowie die Marine sind und bleiben immer eng miteinander verbunden. In der Gründungsurkunde der Kirche von 1869 steht zugleich auch, dass König Wilhelm I. der jungen preußischen Stadt den Namen Wilhelmshaven verleiht. König Wilhelm, der später Kaiser wird, legte selbst den Grundstein für die erste Garnisonkirche für evangelische Soldaten. 1872 wurde sie als Elisabethkirche eingeweiht, der Name setze sich jedoch nicht durch. Sie wurde zunächst nach ihrer Funktion als Marinegarnisonkirche bezeichnet und nach dem Ersten Weltkrieg wurden auch Marineflaggen und Schiffswappen in die Kirche gebracht. Während des Zweiten Weltkriegs 1942 wurde die Kirche stark zerstört und im Anschluss notdürftig wieder aufgebaut. Wenig später jedoch wurden weitere Mängel sichtbar und die Kirche musste baupolizeilich geschlossen werden. 1959 wurde sie als Christus- und Garnisonkirche wiedereingeweiht und gehört seither der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde von Wilhelmshaven an. Heute finden in der Kirche neben Gottesdiensten auch ein Bibelkurs, Gemeindefrühstück, Programm für Kinder und Kindertreff sowie ein Kirchencafé und Veranstaltungen wie Konzerte statt.

Wilhelmshaven mit seiner Christus- und Garnisonkirche liegt an der Nordwestküste des Jadebusens und ist heute größter Standort der Marine. In der geschichtsträchtig gestalteten Kirche finden zahlreiche Kulturangebote statt. Tickets dafür erhalten Sie bei Reservix.