Stille Nacht

SWR Vokalensemble Stuttgart, Leitung: Marcus Creed  

Faberstr. 16
70188 Stuttgart

Tickets ab 24,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: SWR Media Services GmbH, SWR Service, Hans-Bredow-Str. 22a, 76530 Baden-Baden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

MAX REGER
Schweigen op. 39,1
MICHAEL PRAETORIUS
Nun komm der Heiden Heiland
JOHANNES BRAHMS
Nachtwache I, II op. 104,3-4
MICHAEL PRAETORIUS
Vom Himmel hoch
GUSTAV MAHLER / CLYTUS GOTTWALD:
Um Mitternacht
MICHAEL PRAETORIUS
Wie schön leuchtet der Morgenstern
ROBERT SCHUMANN
An die Sterne op. 141,1
PER NORGARD
Nocturne I
MICHAEL PRAETORIUS
Wachet auf, ruft uns die Stimme
 
SWR Vokalensemble
Dirigent Marcus Creed
 
Komponisten und Dichter der Romantik waren fasziniert von der Nacht. Als Zeit der Stille war sie ihnen ein Rückzugsraum, der Zuflucht bot vor der Realität, sie machte sie offen und empfänglich für Sinnliches und Übersinnliches. Die Nacht steht aber auch für menschliche Urängste: Schutzlos und einsam fühlt sich der Wachende der Dunkelheit ausgeliefert. Die alten Weihnachtslieder wissen um diese menschlichen Nachterfahrungen und setzen ihnen rettende Bilder entgegen: flammende Himmelsboten, leuchtendes Sternenlicht oder schützende Nachtwächter verkünden
die Weihnachtsbotschaft und weisen der »angstvollen Seele« den Weg aus der Finsternis.

Ort der Veranstaltung

Gaisburger Kirche
Faberstraße 16
70188 Stuttgart
Deutschland
Route planen

Die Gaisburger Kirche im gleichnamigen Stuttgarter Stadtteil gehört zu den schönsten Kirchen der Landeshauptstadt. Ihr Architekt Martin Elsässer entwarf die Kirche in einer Mischung aus Neoklassizismus, Jugendstil und Neobarock und setzte im überwiegend kommunistischen Gaisburg ein beeindruckendes Denkmal für den Protestantismus.

Im Zuge der rasant wachsenden Bevölkerung zu Beginn des 20. Jahrhunderts, entschloss sich die evangelische Kirchengemeinde in Stuttgart eine neue Kirche zu errichten. Die hervorragende Lage auf der sogenannten „Brandwache“, einem Hügel in der nahen Umgebung, sorgt dafür, dass die Gaisburger Kirche schon von weitem als monumentales Zeugnis der Kirchengemeinde zu sehen ist. Der lichtdurchflutete Innenraum wird durch 14 Säulen dominiert, die die ovale Kuppel stützen. Als in Stein gebautes irdisches Abbild des himmlischen Jerusalem steht er für den lebedingen Glauben und ein aktives Gemeindeleben. Die dreiteilige Orgel aus dem Jahre 1913 ist einzigartig in der süddeutschen Orgellandschaft und ein wahrer Höhepunkt beim Besuch der Kirche.

Die Gaisburger Kirche befindet sich im östlichen Teil Stuttgarts. Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchten, erreichen die Kirche über die Haltestelle Schlachthof.