STERN-COMBO MEISSEN - „40 Jahre Weißes Gold“

Puschkinstraße 3
19055 Schwerin

Tickets ab 28,70 €

Veranstalter: Art Agentur Seidel, Kalkbergeweg 108, 12589 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 28,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Freikarten für schwerbehinderte Menschen mit B im Ausweis sind nur unter der Telefonnummer 01806 700 733 buchbar. (0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz; dem Mobilfunknetz 0,60 €/Anruf).
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Im kommenden Jahr wird die 1964 von Bandchef Martin Schreier und Manager Detlef Seidel in Meißen gegründete deutsche Artrock-Legende STERN-COMBO MEISSEN ihr 55-jähriges Bühnenjubiläum begehen und dieses Jubiläum mit ihren Fans und Freunden feiern.

Doch auch schon in diesem Jahr gibt es für die Band etwas zu feiern: 1978 veröffentlichte die STERN-COMBO MEISSEN das Konzeptalbum „Weißes Gold“, welches sich nach wie vor größter Beliebtheit erfreut. Die großartig erzählte Geschichte um die Erfindung des Porzellans durch Johann Friedrich Böttger hat bis heute nichts von ihrer ursprünglichen Faszination verloren und zieht das Publikum noch immer in ihren Bann. 2018 - also genau 40 Jahre später - wird „Weißes Gold“ wieder live präsentiert und steht im Mittelpunkt des ROCK-KLASSIK-Programms der Band.

Darüber hinaus beinhaltet das Programm einige Klassik-Adaptionen, die seit jeher elementarer Bestandteil im Repertoire der STERN-COMBO MEISSEN sind, live teilweise aber schon länger nicht mehr zu hören waren. So können sich Musikfreunde beispielsweise auf „Der Frühling“ von Antonio Vivaldi, „Bolero“ von Maurice Ravel oder auch auf Auszüge aus „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski freuen. Selbstverständlich werden auch die größten Hits nicht fehlen, denn ohne „Der Kampf um den Südpol“, „Die Sage“ oder „Also was soll aus mir werden“ ist ein Konzert der Band undenkbar.

Mit Sänger und Keyboarder Manuel Schmid an der Spitze präsentiert sich eine Band, die auch im mittlerweile 54. Jahr ihres Bestehens mit ihrer Spielfreude und musikalischen Kreativität überzeugt. Neben Manuel Schmid prägen Axel Schäfer am Bass, Frank Schirmer am Schlagzeug, Sebastian Düwelt an den Keyboards sowie Martin Schreier als Co-Sänger und an diversen Percussion-Instrumenten den unverwechselbaren Sound der STERN-COMBO MEISSEN.

Die deutsche Artrock-Legende live - auch 2018 ein unvergessliches Konzerterlebnis!

Ort der Veranstaltung

Schelfkirche
Puschkinstraße 3
19055 Schwerin
Deutschland
Route planen

Als erster bedeutender Kirchenneubau nach der Reformation in Mecklenburg erstrahlt die Schelfkirche in ganzer barocker Pracht. Die einzige rein barocke Kirche in Westmecklenburg beherbergt die Fürstengruft und zahlreiche weitere Kostbarkeiten in ihrem Inneren.

Die heutige Backsteinkirche geht auf einen Vorgängerbau aus dem 12. Jahrhundert zurück und wurde 1713 feierlich geweiht. Erbaut nach den Richtlinien protestantischer Kirchenbautheorie erhebt sich die Schelfkirche auf dem Grundriss eines griechischen Kreuzes. Die Turmuhr von 1863, die bereits weithin zu sehen ist, ist die älteste öffentliche Uhr Schwerins. Der Name St. Nikolais geht auf die Stadterweiterung Schwerins durch die Schelfstadt Anfang des 18. Jahrhunderts zurück.

Bis 1813 diente die Schelfkirche der herzoglichen Familie als Grablege, so findet sich hier unter anderem das Grabmal der Königin von Preußen, Sophie Luise von Mecklenburg Schwerin. Seit 2008 ist auch der historische Zugang zur Gruft durch den Altarraum wieder hergestellt. Neben den regelmäßigen Gottesdiensten finden hier auch Konzerte der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern statt.