Um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen, wurden alle Veranstaltungen unseres Angebots mit den vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen freigegeben. Dazu gehören beispielsweise Lüftungskonzepte oder Abstandsregelungen.
Verschoben
Bisheriges Datum:

Stefanie Hertel & die "DirndlRockBand"

Lindenallee 23
15890 Eisenhüttenstadt

Tickets from €24.05 *
Concessions available

Event organiser: Stadt Eisenhüttenstadt, Lindenallee 23, 15890 Eisenhüttenstadt, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Ob träumerische Balladen oder rockige Riffs, die vier Musikerinnen der DirndlRockBand
„rocken“ jeden Saal.
Der Ausnahmegitarristin Katy Achhammer wurde das musikalisches Talent vom Vater,
einem begnadeten Schlagzeuger, in die Wiege gelegt. Sie greift auch bei den bayrischen
Midnight Ladies in die Saiten und vereint auf ihrem Instrument energetische Rockparts mit
sanften Harmonien. Martina Císařová begann bereits mit acht Jahren, Trompete zu spielen.
Mit verschiedenen Brass-Ensembles tourte sie durch ihr Geburtsland Tschechien, bis sie
ihre Faszination auch für den E-Bass fand. Rock, Funk und Jazz lebt sie als Bassistin
seitdem auf der Bühne, der Groove liegt ihr im Blut. Caroline Weber ist die Schlagzeugerin
der DirndlRockBand. Die gebürtige Leipzigerin lebt in Berlin, wo sie auch als freiberufliche
Illustratorin tätig ist. Ob Indie Pop, Stoner Rock, Metal und Blues oder auch moderne
Elektronische Musik - Caroline ist nicht nur live ein Lady-Kracher an den Drums, sondern
auch eine gefragte Studiokünstlerin und live in ganz Europa unterwegs. Mit Witz und
Temperament zähmt sie das Schlagzeug. Die Keyboarderin Michaela Stahnke wuchs in Prag
auf, wo sie später auch Komposition, Arrangement und Pop-Gesang studierte. Bereits als
Teenagerin tourte sie mit Profi-Bands durch Europa und später mit den legendären
„Bayrischen 7“ sogar durch die ganze Welt und ist eine versierte wie gefühlvolle Künstlerin
an den Tasten.

Location

Friedrich-Wolf-Theater
Lindenallee 23
15890 Eisenhüttenstadt
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Friedrich-Wolf-Theater gilt als kulturelles Zentrum von Eisenhüttenstadt. Es besteht aus vier verschiedenen Spielstätten: Dem Theatersaal und dem Rangfoyer, der „kleinen bühne“ und einer im Grünen gelegenen Freilichtbühne, die im Sommer für Open-Air-Veranstaltungen genutzt wird.

Das Theater wurde 1955 eröffnet und stand zunächst allein in der Landschaft. Das brandenburgische Eisenhüttenstadt war damals noch im Aufbau als erste Planstadt der damaligen DDR, der gelbe Säulenbau also ein Vorstoß für ein kulturelles Gemeinschaftsleben. Auf der Bühne gaben sich damals die Größen der DDR-Showszene die Klinke in die Hand, aber auch klassisches Theater wurde gezeigt. Nach der Wende wurde der Theaterbetrieb fortgesetzt, nach der Renovierung 2010 ergänzte man das Programm um Lesungen und Musikveranstaltungen. Mittlerweile kann das Friedrich-Wolf-Theater auf über 60 Jahre Geschichte zurückblicken und ist bei den Besuchern sehr beliebt. Der stimmungsvolle Hauptsaal bietet ebenso wie die moderne „kleine bühne“ die ideale Atmosphäre für jede Art von Veranstaltung.

Die Anreise zum Theater kann mit dem Auto über die E30/A12 aus der Richtung Berlin oder über die B97/B112 aus der Richtung Cottbus erfolgen – Parkplätze stehen am City Center zur Verfügung. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Theater gut erreichbar, der Busbahnhof befindet sich in Laufweite und wird von verschiedenen Buslinien angefahren.