Um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen, wurden alle Veranstaltungen unseres Angebots mit den vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen freigegeben. Dazu gehören beispielsweise Lüftungskonzepte oder Abstandsregelungen.
Verschoben
Bisheriges Datum:

Stefan Waghubinger - Jetzt hätten die guten Tage kommen können

Hermann-Schlikker-Str. 1
48465 Schüttorf

Tickets from €23.00 *
Concessions available

Event organiser: Jugend- und Kulturzentrum KOMPLEX, Mauerstr. 56, 48465 Schüttorf, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €23.00

Ermäßigt

per €15.30

2. Kategorie

RollstuhlfahrerIn mit Begleitperson

per €23.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigte Karten können SchülerInnen, StudentInnen, SozialhilfeempfängerInnen und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) erwerben. Eine Kontrolle der Karten erfolgt am Einlass. Berechtigungsnachweise bitte bereithalten.

RollstuhlfahrerInnen buchen bitte eine Karte in der Kat. 2 (RollstuhlfahrerIn mit Begleitperson)
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf
dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den,
der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist.
Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen,
zumal da noch die Führer der großen Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen.
90 Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischen
den morschen Brettern geht es in die Tiefe.

Location

Theater der Obergrafschaft
Hermann-Schlikker-Straße 1
48465 Schüttorf
Germany
Plan route

Klein aber fein: Das Theater der Obergrafschaft ist die Bühne Schüttorfs und nimmt unter den Theatern Deutschlands eine Vorreiterrolle ein. Als eines der wenigen, ausschließlich ehrenamtlich geleiteten Theater bringt es Jahr für Jahr großartige Stücke auf die Bühne und begeistert damit alle Menschen der Grafschaft.

Um kulturellen Belangen in Schüttorf mehr Platz zu geben, wurde 1975 das Theater der Obergrafschaft ins Leben gerufen. Seitdem bietet es seinen Besuchern Abonnements und exklusive Veranstaltungen, teilweise mit den deutschen Größen der Szene: Sogar Dieter Hallervorden stand hier schon auf der Bühne.

Insgesamt 340 Zuschauer erleben im Theater der Obergrafschaft erstklassige Aufführungen mit renommierten Schauspieltruppen. Das Programm richtet sich alljährlich auch an den Wünschen des Publikums aus und so strömen alle Schüttorfer nach wie vor in ihr kleines Theater.