Stazo Mayor Sexteto - Todo Corazón - Eine Hommage an den großen Maestro des Tangos

Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin

Tickets ab 21,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Internationales Kultur Centrum ufaFabrik e.V., Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 21,90 €

Ermäßigt

je 17,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten für: Schüler, Studenten, Zivildienst- und FSJ-Leistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Rentner und Berlinpass Besitzer.
Ermäßigungsnachweis muss bitte an der Kasse vorgezeigt werden!

Rollstuhlplätze bzw. freie Begleitkarten bitte telefonisch unter 030 755 030 buchen.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Dibelo wurde in Cordoba, Argentinien, geboren.
Genau wie Luis Stazo begann Dibelo im Alter von 9 Jahren mit dem Bandoneon spielen.
Seine Lehrer waren Eduardo Carpini, Carlos García und Calixto Sallago.

Für seine Interpretation von „Adios Nonino“ wurde er von Astor Piazzolla
persönlich hoch gelobt. Er war Solist im Orchester von José Basso und Mitglied des Orchesters von Roberto Firpo jr. Er begleitete Tangosänger wie Amelita Baltar, Maria Grana, Jorge Casal, Alberto Podesta und Hector de Rosas, um nur einige zu nennen.
Im Jahre 2001 siedelte er nach Spanien über.

Dort spielte er, dank seiner Virtuosität, zusammen mit den Sinfonieorchestern. Von 2003 bis 2008 war er musikalischer Direktor des Festival Nacional de Tango von Murcia. Künstler wie Armando Manzanero und „El cabrero“ haben seine diskographische Mitarbeit geschätzt.

Neben Orlando Dibelo spielen die, die Luis in den letzten Jahren immer begleitet haben: Christian Gerber, Pablo Woiz, Bernhard von der Gabelentz, Kaspar Domke und Johannes Henschel.

www.todocorazon.wixsite.com/stazomayor

Ort der Veranstaltung

ufaFabrik
Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die ufaFabrik in Berlin gilt schon längst als ein herausragender Veranstaltungsort. Auf drei unterschiedlich großen Bühnen und einer überdachten Sommerbühne werden fast täglich Events angeboten. Festivals, Theater, Gastspiele und hauseigene Produktionen locken Ensembles und Gäste gleichermaßen in den Süden des Berliner Stadtzentrums.

Bis Mitte der 70er Jahre wurden auf dem Gelände der UFA-Film Kopierwerke Träume auf Zelluloid gebannt. Nach der Schließung lag das Gelände brach. 1979 besetze eine Gruppe junger Enthusiasten friedlich das Gelände und schaffte es, das 18.566 qm große Gelände dauerhaft zu übernehmen. Seitdem haben unzählige Menschen an der Vision eines toleranten und vielfältigen Lebens mitgewirkt. Mittlerweile ist aus der Kommune ein Zentrum der kulturellen Bildung geworden. Kunst und Kultur jeder Coleur werden hier gefördert. Varieté, Weltmusik, Tanz und Kinderprogramme werden von Gruppen, die das Gelände auch für Proben nutzen können, aufgeführt. Mit drei multifunktionalen Bühnen mit 90 bis 260 Plätzen und der überdachten Sommerbühne, die über mehr als 500 Plätze verfügt, bietet die ufaFabrik jeder Veranstaltung den richtigen Rahmen. Arbeitsräume, Bühnentechnik, Logistik und fachliches Know how runden das Angebot der Fabrik ab. Trotz der überregionalen Bekanntheit hat das Veranstaltungsteam die Interessen der Kommune nicht aus den Augen verloren: Nachhaltigkeit und die Förderung junger Kultur. Kein Wunder also, dass sich die ufaFabrik größter Beliebtheit erfreut.

Genießen Sie tolle Konzerte, mitreißende Theatervorstellungen, spannende Tagungen und vieles mehr in der ufaFabrik. Hier in der europäischen Kunstmetropole Berlin lädt die Fabrik zu unvergesslichen Events ein.

Videos