Star-Theater: Spatz und Engel

An der Georg Victor Quelle 3
34537 Bad Wildungen

Tickets from €26.30

Event organiser: Staatsbad Bad Wildungen GmbH, Brunnenallee 1, 34537 Bad Wildungen, Deutschland

Tickets


Event info

Schauspiel mit Live-Musik über die Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich

"Der Blaue Engel" und "Der Spatz von Paris" - zwei Frauen voller Gegensätze: Marlene, die gebildete und beherrschte kühle Schönheit und Edith, die leidenschaftliche und freche Göre, aufgewachsen in den Straßen von Paris.

Der gefeierte Weltstar Marlene Dietrich trifft im New York der 1940er Jahre auf Edith Piaf und verhilft ihr zum internationalen Durchbruch. Aus ihrer Gegensätzlichkeit und ihrer gegenseitigen Bewunderung entsteht eine tiefe Freundschaft. Doch Marlenes Fürsorge steht dem Freiheitsdrang Ediths entgegen. Als ihre große Liebe bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommt, geht es mit der ohnehin schon labilen Edith steil bergab. Marlene opfert sich für sie auf, scheitert aber und die Freundschaft droht zu zerbrechen.

Susanne Rader als Marlene und Heleen Joor als Edith singen die weltberühmten Chansons der beiden Diven:
-La vie en rose
-Non, je ne regrette rien
-Sag mir wo die Blumen sind
-und viele andere - begleitet von Klavier und Akkordeon

Autor: Daniel Grosse Boymann / Thomas Kahry
Anzahl der Mitwirkenden: 6 (4 Darsteller / 2 Musiker)
Produktion: Fritz Rémond Theater im Zoo Frankfurt /
Tournee-Theater Thespiskarren, Hannover

Location

Wandelhalle
An der Georg Victor Quelle 3
34537 Bad Wildungen
Germany
Plan route
Image of the venue

Inmitten Europas größtem Kurpark ist die Wandelhalle kultureller, baulicher und gesellschaftlicher Mittelpunkt der Stadt Bad Wildungen. Zahlreiche Veranstaltungen verschiedenster Art finden in der einmaligen Architektur der Wandelhalle die optimalen Voraussetzungen und werden immer zum Erfolg.

Die traditionsreiche Gesundheits- und Kulturmetropole Bad Wildungen begann sich vor über 600 Jahren zu Deutschlands zweitgrößtem Heilbad zu entwickeln. Die Wandelhalle an der Georg-Viktor-Quelle gilt dabei seit ihrer Eröffnung stets als Dreh-und Angelpunkt. Im Jahre 1929 erbaute dort der Darmstädter Architekt Meißner ein steinernes Säulenrund im klassizistischen Stil, das bis heute die Eingangssituation der Halle und den Vorplatz prägt. Das Gebäude wurde 1960 um einen modernen Veranstaltungssaal mit gläsernen Wandelgängen erweitert. In den Jahren 2006 und 2009 erreichte man durch die grundlegende Neugestaltung des Foyers und die zusätzliche Nutzung des Obergeschosses eine erhebliche Aufwertung der zentralen Kuranlage. Das Herzstück bildet weiterhin der Quellendom, in dem die wichtigsten Heilwässer Bad Wildungens angeboten werden. Klassisch-schön erstrahlt das Ambiente und durch die großflächigen Fenster strömt atmosphärisches Licht hinein. In den Räumlichkeiten der Wandelhalle gewährt das städtische Quellenmuseum einen hervorragenden Einblick in die Geschichte der Kur und die davon nachhaltig geprägte Entwicklung der Stadt. Umgeben vom idyllischen Wald-und Wiesengelände des Kurparks befindet sich die Wandelhalle am westliche Stadtrand und ist mit dem Pkw bequem zu erreichen. Für ausreichend Parkmöglichkeiten ist in unmittelbarer Nähe ebenfalls gesorgt.

Die Wandelhalle und ihre moderne, imposante Architektur sind wunderbar anzuschauen und versprechen jede Veranstaltung einmalig zu machen. Reisen Sie nach Bad Wildungen und spüren Sie im gesamten Gebäude der Wandelhalle die Kraft der Heilwässer.